Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Tischtennis: (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Hamburg
 
Langsam wird's unheimlich!

„Langsam wird es etwas unheimlich, so gut läuft es gerade“, das war der Kommentar von Jimmie Langham, nachdem Kollegin Melanie Geil die Wochenendergebnisse durchgegeben hatte. Hauptverfolger Spich wurde in Köln 6:2 geschlagen, der Pflichtsieg gegen Schlusslicht Rheydt endete in gleicher Höhe. Nachdem Spich heute dann noch gegen Flensburg einen Punkt ließ, ist Poppenbüttel vorzeitig Herbstmeister. Drei Zähler Vorsprung und die Kölner Vorstädter haben noch die meisten schweren Spiele vor sich. Das Team Stoltenberg hingegen hat am 1.November Heimrecht in der letzten Vorrundenpartie gegen Aufsteiger Anröchte, der nicht unterschätzt werden sollte, normalerweise aber bezwungen werden müsste. Klaut sich die Konkurrenz wie gehabt gegenseitig noch die Punkte, baut sich der Vorsprung der Hamburger noch weiter aus – ein gesundes Polster für die Rückrunde und ein guter Planungsvorlauf. Team, Trainer und Management werden sich in den kommenden Wochen ernsthaft damit auseinander setzen müssen, ob man einen eventuellen Aufstieg in die 1.Bundesliga wahrnehmen möchte.
Nicht lumpen ließen sich auch die anderen Mannschaften. Die Zweite bestätige mit einem klaren 8:0 ihre Position an der Tabellenspitze der Oberliga Nord und die Aufstiegsambitionen. Nach dem Ausfall von Claudia Mählhop (Lungenentzündung) sah sich die dritte Damen gegen Mitfavorit Kiel eher auf verlorenem Posten, schonte Kräfte und gab dem Nachwuchs eine Chance – die zwölfjährige Inga Pein bekam das Vertrauen und bestätigte es: einer von zwei Ehrenpunkten ging auf ihr Konto. Fast in Stammbesetzung wurde tags drauf der angestrebte Mittelfeldplatz gesichert – das Lokalderby gegen Niendorf endete in einem klaren 8:1.
SC Poppenbüttel 1 - TTC Spich 6:2 Jensen/Lindenlaub, Andrea Bargel (2), Janne Jensen, Ilse Lindenlaub, Bettina Goltermann
SC Poppenbüttel 1 - DJK Rheydt 6:2 Jensen/Lindenlaub , Bargel/Goltermann, Andrea Bargel (2), Janne Jensen, Ilse Lindenlaub


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 3076 mal abgerufen!
Bildergalerie zu diesem Artikel:
Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel [zeigen]
Autor: jila
Artikel vom 26.10.2003, 17:19 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1016770 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.09. (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Wiedersehen mit Andrea
- 05.09. (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Optimismus trotz Fehlstart
- 30.08. (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Saisonstart des Team Stoltenberg
- 26.04. (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Meisterschaft perfekt!
- 19.04. (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Ein Pünktchen fehlt noch zum Glück
- 15.03. (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Keine 1.Bundesliga in Hamburg!
- 14.03. (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Erste Saisonniederlage
- 15.02. (Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)
Hamburgs Triumph!
  Gewinnspiel
Wo liegt die berüchtigte und bei den alpinen Abfahrern so gefürchtete Streif, auf der das Hahnenkammrennen ausgetragen wird?
In Wengen
In Garmisch Partenkirchen
In Kitzbühel
In Alta Badid
  Das Aktuelle Zitat
Berti Vogts
Hass gehört nicht ins Stadion. Die Leute sollen ihre Emotionen zu Hause in den Wohnzimmern mit ihren Frauen ausleben.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016