Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Tischtennis: (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Frankfurt
 
Grenzau setzt sich durch: 3:0 gegen Gönnerns "Junge Wilde"

Vor 300 Besuchern in der Zugbrückenhalle lief es für die Westerwälder, die nicht im entferntesten daran dachten, das Kellerkind aus Hessen zu unterschätzen, nach Maß. Zoltan Fejer-Konnerth (Foto) setzt sich zunächst in 3:1 gegen Antonin Gavlas durch. Dabei ging es in den Sätzen zwei bis vier doch recht eng zu (11:3, 11:9, 11:13, 11:9). Nun hoffte man beim Gast auf einen starken Auftritt des taiwanesischen Talents Chiang Hung-Chieh gegen den zuletzt schwächelnden Lucjan Blaszczyk, doch es kam anders: Der Routinier aus Polen zeigte eine ansprechende Leistung und dominierte das Match beim 12:10, 11:5, 12:10, auch wenn es in zwei Sätzen sehr eng zuging. Chiang hingegen, dessen Match eigentlich die letzte Chance der Hinterländer auf einen Überraschungs-Coup im Westerwald war, konnte die in ihn gesetzten Erwartungen diesmal nicht ganz erfüllen. Zur Pause war es fast jedem in der Halle klar, dass sich Blaszczyk & Co. bereits auf der Zielgeraden zum Sieg befanden. Dennoch wäre Gönnern fast noch zurückgekommen, als sich Abwehrkünstler Ruwen Filus mit dem Tschechen Tomas Pavelka ein ganz enges Match lieferte und mit Pech knapp in fünf Sätzen unterlag (3:11, 11:8, 10:12, 11:9, 9:11). Nach zwei Stunden und vierzehn Minuten hatte sich der Favorit keine Blöße gegeben und sich für die nächsten bestimmt nicht leichteren Aufgaben in der Liga bei Ochsenhausen und im Pokal gegen Bremen warmgespielt - mehr als eine Pflichtübung war es aber schon. Gönnern präsentierte sich ordentlich und verlangte Grenzau einiges ab, ohne den Westerwäldern jedoch richtig gefährlich zu werden. Es wird schwer werden für die junge Truppe, die rote Laterne im Lauf der Saison noch loszuwerden.
Manfred Gstettner (Präsident Grenzau): "Es war nicht ganz so leicht, wie sich das Ergebnis anhört. Wenn das letzte Spiel zwischen Pavelka und Filus für uns verloren geht, weiß man nicht, was noch passiert. Wichtig war für uns gleich am Anfang der Sieg von "Zolli", der heute sehr gut war, gegen Gavlas. Auch Lucjan Blaszczyk findet nach seiner Verletzung allmählich wieder zur alten Sicherheit zurück. Seine Leistung gegen Chiang war schon recht überzeugend. Wir streben weiterhin die Play-Offs an. Unser nächstes Spiel in einer Woche bei Ochsenhausen wird sehr wichtig sein, aber es wird nicht einfach werden."


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 93482 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 10.11.2008, 09:29 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 702504 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 29.10. (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
Timo Boll bei seinem Heimspiel Dritter / Sieger Zhang Jike erhält kein Preisgeld
- 29.10. (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
Positive Bilanz des LIEBHERR Men’s World Cup: Sportlich, atmosphärisch und organisatorisch
- 29.10. (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
Boll fordert im Halbfinale den Weltmeister und Olympiasieger
- 22.08. (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
Maßgeschneiderter 3:0-Erfolg: Deutschland nach Abwehr von Matchbällen im Achtelfinale
- 21.08. (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
DTTB-Team besiegt zum Auftakt Afrika / Zwei Goldmedaillen für China
- 06.05. (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
Erschüttert, aber nicht gefallen: China wird erneut Weltmeister
- 06.05. (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
Big in Japan
- 06.05. (Deutscher Tischtennis-Bund e.V.)
Boll über WM-Finale gegen China: „Morgen muss der Tag sein, an dem wir sie uns schnappen“
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte bekommt der Drittplazierte eines Formel 1 Rennens?
5
3
7
6
  Das Aktuelle Zitat
Olaf Thon (am 1. Spieltag zum damaligen Gladbach-Trainer Friedel Rausch:)
Wenn ihr so weiterspielt, werdet ihr am Ende Meister!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016