Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
WonHwaDo: (WonHwaDo Deutschland)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Leipzig
 
Leipziger und Grimmaer Kampfsportler engagieren sich für die Umwelt

Sport und Umwelt – eine Verbindung die perfekt passt! Im Rahmen der Aktion „Fight for Nature“ sammeln die WonHwaDo-Sportler aus Leipzig und Grimma Altpapier. Ziel ihrer Aktion ist es möglichst viel Papier zu sammeln und der Wiederverwertung zu zuführen. Außer dem Wissen etwas für die Umwelt zu tun wird so auch die Vereinskasse etwas aufgebessert.
Die Kampfsportler aus Sachsen engagieren sich außerhalb des regulären Trainings in verschiedenen sozialen und ökologischen Projekten. Dieses Engagement setzen die Sportler mit Ihrer Aktion „Fight for Nature“ fort. Dabei steht der Gedanke des Gemeinwohls im Vordergrund. Während die Kampfkünstler in ihren Vereinsräumen bereits vorbildlich den Müll trennen und leere Tintenpatronen und Toner für das Recycling sammeln, gibt es nun eine weitere Möglichkeit die natürlichen Ressourcen zu schonen.
Zeitungen, Kataloge, Werbeflyer, das Angebot vom Pizzaservice – wer hat derartiges nicht regelmäßig in seinem Briefkasten? So belastend das im Alltag mitunter erscheint, für die Leipziger und Grimmaer Kampfsportler ist dies eher ein Grund zur Freude. Nachdem die Aktion in den Sektionen des Vereins vorgestellt wurde, waren sich die Mitglieder einig, dass dies eine gute Sache sei und sagten ihre Unterstützung zu. Nachdem 2009 bereits 3.139,40 kg dem Recycling zugeführt wurden, soll diese Menge 2010 natürlich getoppt werden.
Wer das Projekt „Fight for Nature“ unterstützen möchte oder sich über die asiatische Kampfkunst informieren möchte, erhält Informationen unter Telefon 0177 8385 393 oder im Internet unter www.wonhwado.de bzw. www.whd-grimma.de


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 60474 mal abgerufen!
Autor: pede
Artikel vom 17.06.2010, 12:32 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 26.02. (WonHwaDo Deutschland)
Kampfsportler legen Dan-Prüfung ab
- 10.09. (SELF DEFENSE GERMANY Federation)
Selbstverteidigung die funktioniert - Combat Hapkido
- 03.07. (SELF DEFENSE GERMANY Federation)
Combat Hapkido Seminar in München Giesing
- 19.04. (ESDO-Schule im Institut für Gesundheit)
Sportler der Region im Nationalkader für EM in Moskau
- 27.03. (WonHwaDo Deutschland)
Kampfkünstler kämpfen um Tore
- 20.03. (WonHwaDo Deutschland)
Umweltschutz verschmilzt mit Kampfkunst in Grimma
- 05.02. (SELF DEFENSE GERMANY FEDERATION)
Military Combatives Lehrgang in FFB
- 04.07. (SELF DEFENSE GERMANY Federation)
Schweizer Großmeister Herbert Forster bei Self Defense Germany
- 10.05. (SELF DEFENSE GERMANY Federation)
Combat Hapkido München
  Gewinnspiel
Wie schnell war der amerikanische Leichtathlet Michael Johnson bei seinem Weltrekord über 200m im Jahre 1996?

19,56
19,86
19,32
19,03
  Das Aktuelle Zitat
Waldemar Hartmann
Guten Abend, meine Damen und Herren, und - bonne noir.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016