Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Gleitschirmfliegen: (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle München
 
Die Deutschen Meister im Gleitschirmfliegen stehen fest

Vom 22. - 27. August 2010 fanden die German Open 2010 in Fiesch (Schweiz) statt. Neue Deutsche Meister sind Yvonne Dathe auf Ozone Mantra R10 und Ulrich Prinz auf Gin Gliders Boomerang 7 in der offenen Klasse. In der Serienklasse, die in diesem Jahr zum ersten Mal mit dem Deutschen Meistertitel belohnt wird, heißen die Sieger: Petra Westerteicher auf UP Summit XC und Anton Kögl auf UP Trango XC. Die internationale Serienwertung gewinnt Oliver Rössel auch auf UP Trango XC, somit gehen alle Serientitel an den Hersteller UP mit Firmensitz in Garmisch-Partenkirchen. Die Overallwertung gewinnt der junge Schweizer Michael Sigel, vor Ulrich Prinz beide auf Gin Gliders Boomerang 7 und Platz 3 belegt Markus Wicki (Schweiz) auf Ozone Mantra R 10. Bei den Damen dominierte die Schweizerin Regula Strasser auf Niviuk Icepeak und Platz 2 belegt Yvonne Dathe auf Ozone Mantra R 10.

Mit dem Wetter hatten die Wettbewerbspiloten nicht so großes Glück, denn es gab schon deutlich bessere Wetterlagen in der letzten Augustwoche in Fiesch. Daher endeten die German Open 2010 auch schon am 27. August anstatt am 28. August, wie geplant. Insgesamt konnten zwei gültige Durchgänge geflogen werden. Der erste Durchgang wurde am Sonntag 22. August geflogen. Die Piloten mussten eine 79 km lange Strecke über 3 Wenden möglichst schnell abfliegen. Dokumentiert wurden die Leistungen über ein GPS, welches am Ende von der Wettbewerbsleitung ausgewertet wurde. Michael Sigel (Swiss) konnte die 79 km lange Aufgabe am schnellsten bewältigen und gewann vor dem letztjährigen Deutschen Meister Peter Jung (GER) und Markus Wicki (Swiss). Beste Dame war Regula Strasser.

Es folgten zwei Regentage an denen nicht geflogen werden konnte. Am Mittwoch wurde ein weiterer Task ausgeschrieben, welcher allerdings wegen eines Hubschraubereinsatzes gestoppt wurde und als ungültig erklärt wurde. Am Donnerstag konnte der zweite und letzte gültige Task geflogen werden. Ausgeschrieben waren 32 km, dies ist für Gleitschirme unter normalen Bedingungen eher eine kleine Aufgabe. Allerdings herrschte eine schwache Thermik (aufsteigende Luft) und viel Wind. Daher war es für viele Piloten nicht möglich die Aufgabe zu beenden. Christoph Trutmann (Schweiz) schaffte es als Erster ins Ziel zu fliegen, vor Michael Sigel (Schweiz) und Regula Strasser (Schweiz). Bester Deutscher war Ulrich Prinz. Insgesamt schafften es in der vorgegebenen Zeit nur 6 Piloten ins Ziel.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 46918 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 27.08.2010, 13:55 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1010815 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 05.08. (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Internationale Deutsche Meisterschaft 2013 - Drachenfliegen
- 30.03. (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Gleitschirm Weltmeisterschaft 2005
- 29.06. (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Oliver Rössel übernimmt World Cup Führung
- 04.06. (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Weltmeisterschaften im Drachenfliegen in Österreich
- 14.04. (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Paragliding World Cup
- 24.09. (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Die deutsche Meisterschaft im Drachen- und Gleitschirm-Streckenfliegen ist entschieden
- 07.07. (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Paragliding World Cup: Geglückte Generalprobe vor der WM
- 17.06. (Deutscher Hängegleiterverband e.V. (DHV) im DAeC)
Sturm auf dem Peloponnes
  Gewinnspiel
Wie lang ist eine Bahn (keine Kurzbahn) beim Schwimmen?
30 Meter
25 Meter
50 Meter
100 Meter
  Das Aktuelle Zitat
Thomas Häßler
Herzlichen Glückwunsch an Marco Kurz. Seine Frau ist zum zweiten Mal Vater geworden.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016