Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Inline Hockey: (RSC Aachen 1986 e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Aachen
 
RSC durch Sieg in Weserbergland in Runde 2 des ISHD Pokal

Mit einem gelungenen Pokalspiel ist nun auch die Bundesligamannschaft des RSC Aachen in die neue Saison 2011 gestartet. Ein überzeugender 9:4 Sieg über den Regionalligisten aus dem Weserbergland sichert den Einzug in die 2. Runde des ISHD Pokals.
Mit nur sieben Feldspielern reiste der RSC Aachen nach Beverungen um im ISHD Pokal gegen die Weserbergland Crocodiles anzutreten. Kapitän Christoph Malzkorn stellte sein Team auf ein anstrengendes Spiel ein und forderte eine clevere Spielweise: „Wir müssen den Ball viel laufen lassen und clever Spielen, damit wir unsere Kraft gut einteilen können.“ hieß es vor dem Spiel. Auch der seit dieser Saison neue Verteidiger Lorenz Wruck gab die Marschroute für das Pokalspiel vor: „Wir müssen von Anfang an Präsenz zeigen!“ unterstrich er, was der Mannschaft auch von der ersten Minute an hervorragend gelang. Mit vielen hochkarätigen Chancen und einer sicheren Verteidigung setzte der RSC die Gastgeber unter enormen Druck und ging trotzdem mit nur einem Treffer in die erste Pause.
Im zweiten Spielabschnitt gelang es den Aachenern genau diese erfolgreiche Spielweise fortzusetzen und den Vorsprung auf 6:0 auszubauen. Auch körperlich gab der RSC zu verstehen wer auf dem Feld das Sagen hat, was zu einigen Strafzeiten führte, die jedoch meist unbeschadet überstanden werden konnten.
Kurze Sorgen bereitete die Mannschaft allerdings im Schlussdrittel, in dem das Team scheinbar mit den Gedanken noch in der Kabine verharrte. In nur 5 Minuten gelangen den Gasgebern gleich vier Treffer in Folge. Davon reichlich spät wachgerüttelt gewannen die Kaiserstädter jedoch wieder die Überhand und konnten einen Endstand von 9:4 herstellen. Der Kapitän zeigte sich zufrieden und sah die Trainingsarbeit im Spiel gut umgesetzt. „ Eine Phase mangelnder Konzentration, wie zu Anfang des 3. Drittels, kann man sich in der 2 Bundesliga auf jeden Fall nicht leisten“ mahnte er trotzdem und konzentriert sich nun auf die letzten Vorbereitungen zum ersten Ligaspiel am 3.4. zu Hause gegen Langenfeld.
Es spielten: Tobais Jelden (Tor), Kay Braun (4 Tore), Christoph Malzkorn (2), Lorenz Wruck (1), Tobias Meurer (1), Jan Braun, Malte Beske und Philipp Koll (1)


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 27729 mal abgerufen!
Autor: rama
Artikel vom 24.03.2011, 08:27 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1010815 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 02.11. (RSC Aachen 1986 e.V.)
TV Augsburg gewinnt Euregiopokal 2011 - von Külmer erzielt Siegtreffer
- 21.10. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Euregiopokal 2011
- 28.09. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Chronik von Sieg und Jubel, sowie Niederlage und Trauer
- 20.09. (RSC Aachen 1986 e.V.)
3 Spiele, 6 Punkte – Panthers fletschen zu Hause die Zähne
- 18.07. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Frust und Enttäuschung geben Kraft für Bräunlingen
- 05.07. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Überaus erfolgreiches Wochenende für den RSC Aachen
- 27.06. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Starker Auftritt des RSC trotz Niederlage
- 06.06. (RSC Aachen 1986 e.V.)
Panthers verlieren drittes Spiel in Folge
  Gewinnspiel
In welcher Disziplin errang Lars Riedel die Olympische Goldmedille 1996 in Atlanta?
Diskuswurf
Kugelstossen
Speerwurf
Hammerwurf
  Das Aktuelle Zitat
Berti Vogts
(bei der Frauen-WM:) Man spielt hier ja praktisch Mann gegen Mann.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016