Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (New Yorker Phantoms Braunschweig)
 
New Yorker Phantoms erhalten Lizenz für 2011/12 ohne Auflagen

Die New Yorker Phantoms haben den finanziellen Test mit Bravour bestanden. Am Mittwochnachmittag, 6. April, erteilte das zuständigen Liga-Gremium der Beko Basketball Bundesliga (Beko BBL) den Profibasketballern aus Braunschweig die Teilnahmelizenz für die Spielzeit 2011/12 – und dies wie acht weitere Teams ohne Auflagen. „Es ist so gekommen, wie wir es bei der Abgabe der Unterlagen im März in der Kölner Geschäftsstelle erwartet haben. Die erneute Lizenzerteilung ohne Auflagen ist auch eine Bestätigung für unsere verantwortungsbewusste und seriöse wirtschaftliche Arbeit der letzten Jahre“, sagte Norbert Rüscher, kaufmännischer Geschäftsführer der New Yorker Phantoms, und nannte einen Vorteil. „Wir können schon bald in die intensiveren Planungen für die nächste Saison einsteigen und müssen nicht mehr wirtschaftlich nachbessern oder uns um Detailfragen kümmern.“

Norbert Rüscher sieht die Beko BBL-Basketballer aus der Löwenstadt aufgrund der frühzeitig für die nächste Spielzeit gemachten Zusagen der Hauptsponsoren NEW YORKER, Volkswagen AG, Öffentliche, BS|ENERGY und Volkswagen Bank in einer privilegierten Situation. Außer den New Yorker Phantoms erhielten auch Serienmeister ALBA BERLIN, Telekom Baskets Bonn, Artland Dragons, EnBW Ludwigsburg, Mitteldeutscher BC, EWE Baskets Oldenburg, DEUTSCHE BANK SKYLINERS und TBB Trier die Lizenz ohne Auflagen. „Insgesamt zeichnet sich das Bild einer sehr stabilen Gesamtsituation ab, aus der die Klubs und die Liga erneut kraftvoll wachsen können“, so der Beko BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 11353 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 06.04.2011, 12:08 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1004729 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 24.06. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Nils Mittmann bleibt ein Phantom
- 03.05. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Ein Sieg und die Serie ist wieder offen – Mit weißem Play-off-Shirt ein Zeichen setzen
- 01.05. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
0:1 – New Yorker Phantoms verlieren erste Playoffpartie 61:90
- 29.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Ins Niedersachsenderby mit geschärfter Drachenklinge
- 23.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
86:78-Sieg bei den Telekom Baskets Bonn – Jetzt warten die Artland Dragons
- 22.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Volle Kraft voraus bei den Magentafarbenen
- 17.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Den Matchball verwertet: New Yorker Phantoms feiern Playoffeinzug!
- 16.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
„Unter Druck immer am besten gespielt“
  Gewinnspiel
Wie viele Punkte erhält man für einen verwandelten Freiwurf beim Basketball?
1
2
3
0,5
  Das Aktuelle Zitat
DSF-Kommentatoren (beim Hallenturnier in Bremen)
Es ist überhaupt erstaunlich, dass Wattenscheid a) ins Endspiel und b) ins Finale kommt.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016