Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Basketball: (New Yorker Phantoms Braunschweig)
 
Nils Mittmann bleibt ein Phantom

Kapitän Nils Mittmann verlängerte am heutigen Donnerstag, 23. Juni, seinen Vertrag bei den New Yorker Phantoms bis zum Sommer 2013. Der 32-Jährige trägt damit bereits das vierte und fünfte Jahr in Folge das Trikot der Basketballer aus Braunschweig. Nach Nick Schneiders und Robert Kulawick haben die Okerstädter bereits den dritten Deutschen in ihren Reihen. „Nils Mittmann ist eine Identifikationsfigur. Er ist ein absolutes Vorbild auf dem Basketballparkett aber auch abseits des Spielfeldes“, sagte Oliver Braun, Sportdirektor und Geschäftsführer, nach der Vertragsunterzeichnung.

„Für einen Sportler gibt es nichts Schöneres, als in seiner Heimatstadt zu spielen. Braunschweigs Basketballaushängeschild hat bewiesen, dass es ganz oben in der Beko Basketball Bundesliga mithalten kann. Die Rahmenbedingungen stimmen einfach in Braunschweig“, nennt Nils Mittmann die Beweggründe für seinen Verbleib und verfolgt hohe Ziele mit den Löwenstädtern. „Ich wünsche mir, dass wir in den nächsten Jahren einen Titel holen.“

„Nils Mittman soll in Zukunft auch verstärkt in der Talentförderung des Kooperationspartners SG Braunschweig eingebunden werden. Ziel ist es, dass er eine Jugendmannschaft trainiert“, so Braun weiter.

Unterdessen ließ Marcus Goree durch seinen US-Spielerberater mitteilen, dass er nicht nach Braunschweig zurückkehren wird. „Wir müssen Marcus Entscheidung akzeptieren, bedauern diese allerdings sehr!“, so Phantoms-Trainer Sebastian Machowski.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 32976 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 24.06.2011, 12:05 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 999917 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 03.05. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Ein Sieg und die Serie ist wieder offen – Mit weißem Play-off-Shirt ein Zeichen setzen
- 01.05. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
0:1 – New Yorker Phantoms verlieren erste Playoffpartie 61:90
- 29.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Ins Niedersachsenderby mit geschärfter Drachenklinge
- 23.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
86:78-Sieg bei den Telekom Baskets Bonn – Jetzt warten die Artland Dragons
- 22.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Volle Kraft voraus bei den Magentafarbenen
- 17.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Den Matchball verwertet: New Yorker Phantoms feiern Playoffeinzug!
- 16.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
„Unter Druck immer am besten gespielt“
- 14.04. (New Yorker Phantoms Braunschweig)
Auf zum Schlüsselspiel nach Ludwigsburg
  Gewinnspiel
Welche Mannschaft trägt ihre Heimspiele im Müngersdorfer Stadion aus?

Hamburger SV
TSV 1860 München
1. FC Köln
Borussia Dortmund
  Das Aktuelle Zitat
Uwe Fuchs
(auf die Frage, ob die Nationalmannschaft ein Thema sei:) Im Moment nicht. Yeboah und Chapuisat sind besser drauf.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016