Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Karate: (Martial Arts Association - international)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Hagen
 
Martial Arts Cup 2012

Martial Arts Cup 2012 Fitness, Fairness & Kampfschreie
In Bad Oldesloe hat vor kurzen in der Heinrich- Vogler-Halle der Vierte Martial Arts Cup statt gefunden. Unter der Flagge der Martial Arts Association – International hatte die Oldesloer Kampfkunstschule Mushin e. V. das Turnier international ausgeschrieben. Sechzehn Vereine waren der Einladung gefolgt. Hamadi Silini, der aus Tunesien stammende Leiter der Oldesloer Kampfkunstschule ist seit 45 Jahren im Kampfsport aktiv und in verschiedenen Disziplinen immer wieder ausgezeichnet worden. Als Sonderpädagoge und Diplomfachsportpädagoge setzt er sich unter anderem dafür ein, dass auch behinderte Menschen Kampfsport ausüben können. „Das geht sehr gut auch vom Rollstuhl aus“, erklärte er Zahlreiche glänzende Pokale und Medaillen lagen auf einem langen Tisch auf schwarzem Tuch bereit. Wer eine Chance darauf haben wollte, musste nicht unbedingt die Höchstpunktzahl von 8,0 erreichen. Je nach Konkurrenz hatten die Sportler auch mit einer Wertung im Sechserbereich eine Chance. Jeweils drei erfahrene Großen Nummern in den Händen, auf denen sie die Wertung zwischen 6,0 und 8,0 aufschlagen und anzeigen konnten. Die Sportler zeigten ein beeindruckendes Bild, als sie sich, nach Größe aus-gerichtet, in Reih und Glied den Kampfrichtern und Fotografen präsentierten. Insgesamt gab es 290 Starts. Nach der Eröffnung der Wettkämpfe traten zunächst Sportler in acht verschiedenen Kampfsport-Disziplinen an und zeigten – jede und jeder für sich – verschiedene Formen und Scheinkämpfe. Neben etlichen Verbeugungen gehörten Gruß, geräuschvolles Ausatmen und Kampfschrei immer dazu. Respekt, Konzentration und Körperspannung waren deutlich spürbar. Um die Mittagszeit begannen die Zweikämpfe, und zwar interdisziplinär. Das bedeutet, dass – nach fest gelegten Regeln – ein Karate-Kämpfer gegen einen Kickboxer antreten konnte oder eine Kung-Fu-Kämpferin gegen eine Sportlerin, die Si-Ha Ryu betreibt, eine Kampfart, die Silini selbst entwickelt hat. „Wir wollen sehen, welche Disziplin die beste ist“, sagte Silini mit einem Augenzwinkern. Es ging keinesfalls darum, den Gegner zu Boden zu bringen, sondern darum, per Semikontakt Punkte zu sammeln. Treffer am Kopf durften nur angedeutet werden, unterhalb der Gürtellinie waren sie komplett verboten. Vier junge Männer aus Bad Oldesloe, genannt „CnC“, waren auch ohne Kampf im Blickpunkt. Sie hatten in einer Hallenecke ihre Instrumente aufgebaut und sorgten mit Pop-Punk für gute Musik zwischendruch. Famila, Sky, die Sparkasse Holstein und die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) Bad Oldesloe fungierten als Sponsoren. Zahlreiche Gold-, Silber- und Bronzemedaillen wurden vergeben. Der Ausrichter Hamadi Silini und Bernd Höhle der Vorsitzende der Martial Arts Association – International war mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 44767 mal abgerufen!
Autor: beho
Artikel vom 02.12.2012, 08:58 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1013793 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 04.08. (Martial Arts Association - international)
Martial Arts Day 2013 ein grandioses Event - „Kampfsporter mit Herz“
- 19.11. (Martial Arts Association - international)
Magic of Martial Arts Seminar
- 19.11. (Martial Arts Association - international)
MAA Delegation räumte auf der WM ab
- 27.01. (Martial Arts Association - international)
Martial Arts Cup - Wir kommen wieder!
- 25.12. (Martial Arts Association - international)
„17. Dragon Championships“ des Golden Dragon Kampfkunstcenter
- 18.12. (Martial Arts Association - international)
MAA Kali Concepts Seminar Tour mit über 1000 Teilnehmern
- 25.09. (Martial Arts Association - international)
Martial Arts Day 2011 Süd
- 09.07. (Martial Arts Association - international)
MAA Highlight: Martial Arts Day
- 08.05. (Martial Arts Association - international)
Kali Concepts Seminar in Soest
  Gewinnspiel
Gegen wen gewann Boris Becker bei seinem ersten Wimbledonsieg im Finale mit 6:3, 6:7, 7:6 und 6:4?
Ivan Lendl
Pat Cash
Kevin Curren
Stefan Edberg
  Das Aktuelle Zitat
Rolf Schafstall (vor seiner Entlassung als Trainer bei Dynamo Dresden:)
Dreck, wo du hinguckst. (...) In der Kabine steht keiner auf, hört keiner zu. Kein Anstand. Alles Ossis.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016