Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Squash: (Paderborner Squash Club)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Paderborn
 
Zwei Paderborner vertreten Deutschland bei den Squash Mannschaftsweltmeisterschaften

Stefan Leifels vom Paderborner Squash Club führt die deutsche Nationalmannschaft bei den Mannschaftsweltmeisterschaften im pakistanischen Islamabad vom 8. bis 14. Dezember 2005 an. Weiter im Team der Paderborner Simon Rösner auf der Position 2 gefolgt von den beiden Stuttgartern Simon Baker und Patrick Gässler. Das Beste was das Deutsche Squash derzeit zu bieten hat, wurde von Bundestrainer Barry Dodson aufgeboten, um Deutschland bei den Weltmeisterschaften entsprechend zu repräsentieren. 22 Mannschaften aus der ganzen Welt sind in Pakistan am Start um dort eventuell die Titelverteidigung von Australien zu erleben. Aber der Topfavorit ist in diesem Jahr England, die die beiden für den PSC spielenden und erfolgreichen Peter Nicol und James Willstrop in ihrem Team haben. Nick Matthew und Lee Beachill vervollständigen das vermeintlich stärkste Team in der Geschichte der Championships. In der Setzung wurden insgesamt 6 Pools gebildet, angeführt von der Nummer 1 England sowie anschließend Ägypten, Europameister Frankreich, Australien, Kanada und Malaysia. Das deutsche Team ist an Nummer 13-18 gesetzt und trifft im Pool B auf die übermächtige Mannschaft aus Ägypten mit dem Weltmeister Amr Shabana und Neuling Iran sowie auf die an Nummer 11 gesetzten Neuseeländer. Dieses Team gilt es zu schlagen, um ggf. einen Platz unter den besten Zwölf zu erreichen. Ein sehr schweres Spiel, sind doch alle vier Neuseeländer unter den Top 100 der Welt platziert. Dies im Gegensatz zu den Mitgliedern der deutschen Nationalmannschaft.
Die komplette Weltelite ist in Pakistan am Start, spannende Begegnungen im Teamwettbewerb werden erwartet um zu Schluss den neuen oder auch alten Weltmeister zu krönen. Für den Paderborner Squash Club eine tolle Sache, gleich vier Spieler dort an den Start gehen zu lassen.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 48303 mal abgerufen!
Original-Pressemitteilung
Artikel vom 07.12.2005, 14:14 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 999917 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 11.01. (Paderborner Squash Club)
1. SRC W iesental - Paderborner SC
- 02.05. (Paderborner Squash Club)
Stefan Leifels mit Deutscher Nationalmannschaft Siebter bei den Europameisterschaften
- 08.02. (Paderborner Squash Club)
Neues vom Paderborner Squash Club / PSC-NEWS
- 08.02. (Paderborner Squash Club)
Paderborner Squash Club empfängt am Sonntag 1. SC Karlsruhe
- 11.01. (Paderborner Squash Club)
Johannes Voit schlägt Paderborn
- 23.11. (Paderborner Squash Club)
PSC Akteure international unterwegs
- 10.11. (Paderborner Squash Club)
Paderborner SC empfängt SC Lengfeld-Würzburg
- 28.09. (Paderborner Squash Club)
Stefan Leifels beim Weltranglistenturnier in Barcelona aktiv
  Gewinnspiel
Welche Distanz legt ein Triathlet bei der ersten Disziplin, dem Schwimmen, zurück?
2,5
3,4
3,8
4,2
  Das Aktuelle Zitat
Rudi Völler
Mein Manager arbeitet Tag und Nacht. Er ist ein sogenannter Alkoholic.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016