Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Handball: (Vereinsnachrichten)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Kiel
Olympia Neumünster hilft "Leben retten"

Am 17. August findet im Vorwege eines Handballfreundschaftsspiels am Hansaring eine gemeinsame Aktion vom DRK und MTSV Olympia statt

Neumünster.

Immer wieder ist es in allen Medien vertreten, das dringend benötigte Blut wird besonders im Sommer immer weniger, nicht nur in Neumünster, sondern in ganz Deutschland.

Die Handballerinnen des MTSV Olympia wollen sich mit der Situation aber nicht so einfach abfinden. „Wir haben uns gedacht, dass wir etwas dagegen machen müssen“, sagt Andreas Werft. Er ist Manager der Oberligamannschaft und hatte die Idee, zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) eine Aktion zum Blutspenden auszurichten.

Daher findet der nächste Spende-Termin nicht wie gewohnt beim DRK-Kreisverband an der Schützenstraße statt, sondern vielmehr bitten die Kooperationspartner am Freitag, 17. August, von 15 bis 18 Uhr in die Geschäftsräume des Kreissportverbandes in die KSV-halle am Hansaring 130 zur Blutspende.

Eine besondere Belohnung erwartet diesmal alle die sich pieksen lassen, denn alle Spender können sich im Anschluss kostenlos das Vorbereitungsspiel der Olympia-Handballerinnen gegen den Zweitligisten TSV Nord Harrislee in der Halle ansehen. Zudem werden Familiengutscheine verlost.

„Mit dieser Aktion wollen wir unsere Vorbildfunktion als Sportler dokumentieren und zeigen, dass man mit wenig Aufwand viel bewirken kann“, sagt Andreas Werft. Darum werden die Spielerinnen in den Tagen nach dem Spiel selbst auch geschlossen ihre Venen anzapfen lassen.

Von der Kooperation sollen natürlich beide Partner profitieren. Das DRK erhofft sich eine Aufstockung seiner Blutvorräte; die Handballdamen des MTSV möchten noch mehr Neumünsteraner für ihre Sportart begeistern. „Und wenn diese erste Aktion gut läuft, möchten wir auch in Zukunft weitere Projekte gemeinsam realisieren“, hofft Andreas Werft.

Begrüßt wird die Initiative aus Neumünster von Harald Hinz vom Blutspendedienst Nord des DRK. „Es ist wichtig, dass wir auch jüngere Leute zum Blutspenden motivieren. Vielleicht gelingt es uns auf diesem Wege“, so Hinz.
Die Kombination mit dem Sport halte er für einen guten Weg. Aktuell sei das Durchschnittsalter der Spender einfach zu hoch: Über die Hälfte sei älter als 45 Jahre. „Da man jedoch nur bis zum 68. Lebensjahr spenden kann, verlieren wir Jahr für Jahr etliche potenzielle Spender“, klagt Hinz. Allein in diesem Jahr sind von den zuvor 80 000 Spendern im Norden mehr als 1000 aus diesem Grund ausgestiegen.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 17176 mal abgerufen!
Autor: alor
Artikel vom 13.08.2007, 10:41 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 999917 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 14.03. (Vereinsnachrichten)
Handballbundesligist SG Flensburg- Handewitt unterstützt Blutspendemarathon
- 04.01. (Vereinsnachrichten)
Zweitligist TSV Nord Harrislee mit Durchblick ?
- 19.08. (Vereinsnachrichten)
„Spielend leben retten“
- 15.06. (Vereinsnachrichten)
ISM – Team. nicht nur in der Beratung erfolgreich
- 08.11. (TV 1848 Weilburg e.V.)
4. Nov: Weibliche A Jugend verliert Westerwaldderby und wartet immer noch auf den ersten Sieg
- 26.09. (TV 1848 Weilburg e.V.)
Männliche E - und weibliche Jugend B melden Erfolge
- 14.03. (TV 1848 Weilburg e.V.)
11 März: Der letzte Spieltag bei der Handballjugend
- 08.03. (TV 1848 Weilburg e.V.)
4. März: Männliche Jugend durchweg erfolgreich
- 22.02. (TV 1848 Weilburg e.V.)
18. Feb: Drei Niederlagen für die Handballjugend des TV
  Gewinnspiel
Wo findet der letzte Wettbewerb der Vierschanzentournee statt?


In Bischofshofen
In Garmisch Partenkirchen
In Oberstdorf
In Innsbruck
  Das Aktuelle Zitat
Eintracht-Präsident Rolf Heller
Der Trainer arbeitet immer in Ruhe in Frankfurt.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016