Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Taekwondo: (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
 
Poomsae + Selbstverteidigung

Mitte April fand in Gifhorn der Jubiläums-Lehrgang des Bezirksfachverbands Taekwondo Braunschweig e.V. (BFV) mit den Großmeistern Carsten Runge, NTU Vizepräsident Technik, 5. Dan, und Frank Strasdat, 5. Dan, in Gifhorn statt. Über fünfzig Teilnehmer von jung bis mittelalt, vom 10. Kup bis zum 4. Dan, aus Hannover, Gifhorn, Göttingen, Helmstedt, Seehausen/Altmark und Wolfenbüttel waren gekommen, um sich Ideen und Anregungen für ihr Training zu holen. Der Lehrgang wurde in zwei Leistungsklassen geteilt, um den unterschiedlichen Ansprüchen gerecht zu werden.

Carsten Runge zeigte Anfängern und Fortgeschrittenen anhand ausgewählter Grundtechniken und Formensequenzen von Poomsae Taeguk il-jang bis zur Kumgang die neuen "Basics", d.h. Stellungen und Technikmodifikationen, die durch die World Taekwondo Federation (WTF) neu definiert wurden. Hier galt es, sich auf den jüngsten Stand zu bringen, um bei Prüfungen und Turnieren unnötige Punkteinbußen zu vermeiden. Für die alten Hasen war es gar nicht so leicht, die neuen Bewegungsaufgaben nachzuvollziehen und die alten Muster umzulernen, aber sie nahmen es mit Humor.

Frank Strasdat ging es vor allem um die prüfungsrelevante Selbstverteidigung - waffenlos für die Anfänger, mit Stock und Messer und in Bodenlage für die Fortgeschrittenen. Dabei zeigte sich, dass realistische Selbstverteidigung und Prüfungsanforderungen sich nicht ausschließen müssen: "Weg von der Angriffslinie, die Waffenhand weiterleiten und mit einer Scherbewegung dem Angreifer das Messer aus der Hand schlagen." Große Augen bei allen Teilnehmern, als der Referent dem Messerangriff blitzschnell auswich und gleich darauf das Messer in die Ecke flog. Einfachheit und Funktionalität zeichneten die vorgestellten Techniken aus, auch wenn sie mitunter mit den eingefleischt geradlinigen Bewegungsmustern der Taekwondoin kollidierten. Gleichwohl bot Strasdat ein strammes Programm, was auch für die Schwarzgurte noch spannend, durch eingebaute Wiedererkennungseffekte aber überschaubar blieb. "Selbstverteidigung muss funktionieren!" hob Strasdat als entscheidendes Kriterium nicht nur für die Prüfungssituation hervor. Davon konnte man sich hier und heute überzeugen.

Die BFV-Vorsitzende Ulli Bode war mit dem Verlauf des Lehrgangs sehr zufrieden und bedankte sich herzlich bei den Referenten und dem Ausrichter. Ende September soll ein weiterer Lehrgang zum Thema "Poomsae und Selbstverteidigung", diesmal in Göttingen, stattfinden.


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 13503 mal abgerufen!
Autor: chha
Artikel vom 12.04.2008, 20:34 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1004729 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 16.04. (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
Schrittkampf-Lehrgang (Ilbo-Taeryon)
- 05.06. (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
Breitensportlehrgang für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
- 20.05. (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
Selbstverteidigung in Goslar
- 30.04. (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
Lehrgang Kampf - mit Volldampf!
- 01.01. (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
Poomsae-Lehrgang mit Vize-Europameister Jens Eiko Birkholz in Helmstedt
- 16.10. (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
Lehrgang Vollkontakt-Kampf
- 22.09. (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
Selbstverteidigungs-Lehrgang
- 19.06. (Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)
Taekwondo und Capoeira in Braunschweig
  Gewinnspiel
Welchen Schläger benutzt ein Golfer, wenn er so weit wie möglich abschlagen will?
Den Putter
Das 1er Holz
Den Driver
Das 1er Eisen
  Das Aktuelle Zitat
Roland Schmider
Für uns war die Trainerfrage nie eine Trainerfrage.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016