Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Kegeln: (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Hamburg
 
1. Bundesliga: ISV-Heimsiege gegen VfL Stade und KSG Cuxhaven











Itzehoe. (Schü.) Die Bundesligakegler des Itzehoer SV hatten am zurückliegenden Wochenende zwei Wettkämpfe gegen Mannschaften aus Niedersachsen zu bestreiten und waren dabei äußerst erfolgreich. Am Sonnabend konnten die Holsteiner die Begegnung mit dem VfL Stade recht deutlich mit 5.117:5.051 (Diff.: 66) Holz und 3:0 (4:2) Zählern für sich entscheiden. Weder der Spielgewinn noch der Zusatzpunkt waren in irgendeiner Phase des Wettkampfes ernsthaft gefährdet. Am Sonntag ergab sich dann ein ähnliches Bild: Mit einer sogar noch gesteigerten Mannschaftsleistung bezwangen die Störstädter die KSG Cuxhaven deutlich mit 5.145:4.994 (Diff.: 151) Holz und 3:0 (5:1) Zählern.


In der Rangliste der 1. Bundesliga nehmen die Westholsteiner jetzt nach 18 von 22 Spieltagen mit 27:27 (48:60) Punkten den sechsten Platz ein. Dazu Guido Schümann, Sprecher der ISV-Kegelsparte: "Damit haben wir einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zum Klassenerhalt auf hohem Niveau erreicht."


ISV 09 - VfL Stade:
5.117:5.051 Holz - 3:0 (4:2) Punkte

Für den beruflich verhinderten Sönke Lohse stand der ISV-Klubpräsident und Mannschaftsbetreuer Hans-Jürgen Ledtje als Ersatzmann zur Verfügung. Bereits im Anstart sollten die Itzehoer unter Beweis stellen, wer der Herr im Hause ist. Thomas Tiedje (860) und Stephan Zipkat (860) zogen auf den gegenwärtig alles andere als ergiebigen Bahnen am Lehmwohld ihren direkten Kontrahenten Ralf Schmidt (856) und Bernd Heidtmann (833) davon. In der Mittelachse musste Daniel Lohse (829) gegen Dag Maibaum (843) einigen Boden preisgeben, was aber Ingo Nowak (855) im Vergleich zu Ralf Boldt (825) mehr als wettmachen konnte. Zu guter Letzt überzeugte Guido Schümann (868!) mit dem ISV-Höchstwurf - Torsten Walter (823) blieb da ohne jede Chance. Frank Gerken (845) musste gegen den stärksten Stader Bert Maashöfer (871!) zwar Federn lassen, unterm Strich stand jedoch ein klarer und zu keiner Zeit ernsthaft gefährdeter 66-Holz-Sieg, mit dem die „Roten Teufel“ alle drei Zähler in der holsteinischen Heimat halten konnten.


ISV 09 - KSG Cuxhaven:
5.145:4.994 Holz - 3:0 (5:1) Punkte

In der zweiten Partie des Wochenendes hätte die Mannschaftsführung im Notfall sogar auf zwei Ersatzleute zurückgreifen können: Hans-Jürgen Ledtje und Daniel Lohse – dies war indessen nicht erforderlich. Thomas Tiedje (840) erreichte gegen Yalcin Tuna (810) so gerade eben „Schnitt“, hatte aber dennoch weit die Nase vorn. Stephan Zipkat (868) baute mit seinem prächtigen Ergebnis gegen Florian Graitz (837) den Vorsprung der Gastgeber weiter aus. Sönke Lohse (873!) trommelte wie von Sinnen und kegelte mit seinem Bestresultat des Wochenendes und des neuen Jahres selbst den herausragendsten KSG-Vertreter Hans-Peter Buschbeck (846!) an die Wand, der als einziger Gast in die Wertung der besten Sechs um den Zusatzpunkt eindrang. Ingo Nowak (863) überzeugte ebenfalls und konnte Jörg Storsberg (840) mächtig auf Abstand halten. Guido Schümann (848) konnte mit seiner Ausbeute nicht zufrieden sein, dennoch nahm der Sprecher der ISV-Präzisionssportler Malte Buschbeck (834), der bisher die Bundesliga-Einzelwertung anführte, noch ein paar Hölzer ab. Frank Gerken (853) machte gegen Sönke Neumann (827) schließlich den Sack zu. In einer sehr einseitig geprägten Partie gewannen die Kegler von der Stör überdeutlich mit 151 Holz und allen drei Punkten.


*****


Der ISV 09 unterstützt die DKB-Aktion:
www.Kegeln-ein-umwerfender-Sport.de


Kegeln regional im Netz:
www.ISV09.de - www.KegelReport.de
www.kkvsteinburg.2page.de - www.shkv.de


(c) ISV-Pressetext: Guido Schümann
(c) ISV-Mannschaftsfoto: Renate Ledtje


Nachdruck / Veröffentlichung in seriösen Medien gestattet.
Belegexemplar erbeten an Guido.Schuemann@web.de




TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 28458 mal abgerufen!
Autor: gusc
Artikel vom 04.03.2010, 21:46 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 27.08. (Kegelsportverein Dauenhof e.V.)
Guido Schümann beendet Kegel-Karriere
- 25.05. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga: Zehn Itzehoer in Einzelwertung 2009/2010
- 05.04. (Kreiskeglerverband Steinburg e.V.)
Dreibahnen-LM 2010 in Wolfsburg: Bronze für ISV-Akteur
- 01.04. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
ISV-BUNDESLIGAKEGLER OHNE PUNKTE AUS BERLIN ZURÜCK - AM ENDE PLATZ 6 - KLASSENERHALT AUF HOHEM NIVEAU
- 26.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
Saisonabschluss in der Hauptstadt: ISV-Bundesligakegler reisen nach Berlin
- 18.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga: ISV 09 mit Heimsiegen gegen Aufsteiger Spandau und Titelanwärter Fehrbellin - Klassenerhalt auf hohem Niveau geschafft!
- 13.03. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
1. Bundesliga am Wochenende: ISV-Kegler zuhause gegen Spandau und Titelanwärter Fehrbellin
- 25.02. (Verein Itzehoer Sportkegler (VISK) e.V.)
Am Wochenende: ISV-Bundesligakegler zuhause gegen Stade und Cuxhaven
- 25.04. (Kreiskeglerverband Steinburg e.V.)
Dreibahnen-LM 2011 in Berlin: Itzehoer Heiko Neumann (VISK) holt Bronze bei den Junioren
  Gewinnspiel
Welches Trikot streift sich der führende Fahrer der Sprintwertung der Tour de France über?
Das gelbe Trikot
Das blaue Trikot
Das grüne Trikot
Das gepunktete Trikot
  Das Aktuelle Zitat
Gerd Rubenbauer
Diese Ruuudi-Ruuudi-Rufe hat es früher nur für Uwe Seeler gegeben.
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016