Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
Taekwondo: (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Eine Nachricht aus dem Portal Freestyle Bremen
 
Tura-Trainer Roland Klein feiert Taekwondo-Jubiläen

In diesen Tagen feiert der Sport- und Sozialwissenschaftler Roland Klein von Tura Bremen sein 50-jähriges Taekwondo- und zugleich sein 40-jähriges Trainer-Jubiläum bei dem Verein aus dem Bremer Westen. Begonnen hat Klein`s lange Taekwondo-Karriere im Oktober 1967 bei der Polizei im nordrhein-westfälischen Linnich. Als er 1975 seinen Studienort von Köln nach Bremen veränderte, gab es in Bremen keinen Verein, der die koreanische Kampfsportart anbot, so dass Klein einmal wöchentlich zum Training nach Köln fuhr, um weiter erfolgreich an Wettkämpfen teilnehmen zu können. 1977 beendete Roland Klein seine aktive Wettkampfkarriere und stieg nach einem mehrmonatigen Korea-Aufenthalt in die Trainerlaufbahn bei Tura Bremen ein. Dort startete er das „Unternehmen Taekwondo in Bremen“. In den nächsten Jahren gründete Klein weitere Taekwondo-Abteilungen bei Eiche Horn, Oberneuland, Delmenhorst und in Sebaldsbrück. Der Hochschulsport der Universität kam dazu, ebenso wie langjährige Lehraufträge im Rahmen der Sportlehrerausbildung. Der letzte Schritt war die Gründung des Taekwondo-Landesverbandes, dessen erster Vorsitzender Roland Klein zurzeit ist. Sehr schnell stellten sich die ersten Erfolge seiner Sportlerinnen und Sportler bei nationalen und internationalen Turnieren ein. Sowohl im Jugendbereich als auch bei den Erwachsenen entwickelte sich Tura Bremen zu einem der erfolgreichsten Taekwondo-Vereine in der Bundesrepublik. Die Berufung der Tura-Taekwondoka in die verschiedenen Nationalmannschaften (Technik und Kampf) waren die logische Folge.
1993 gewann die Turanerin Brigitte Karrasch bei den ersten Technik-Europameisterschaften in Österreich Silber im Einzel und Synchron (Männer) sowie Bronze im Synchron der Frauen. 1995 ging in St. Petersburg der erste EM-Titel für die Bundesrepublik im Bereich Technik Synchron an das Tura-Team mit Harald Schmidt, Roland Stenzel und Matthias Gorke. Zweimal Silber gewann Brigitte Karrasch im Einzel und im Synchron mit Heike Lehmann und Nicole Oltrogge. 1997 gewann die 17-fache deutsche Meisterin, Brigitte Karrasch, zum ersten Mal den EM-Titel im Einzel. Bis heute erfolgen jedes Jahr diverse nationale und internationale Titelgewinne. Dabei ragt Klein`s Schützling Imke Turner besonders heraus. Die amtierende, inzwischen vierfache Weltmeisterin und dreifache Europameisterin im Bereich Technik, errang als erste Deutsche den Weltmeistertitel und ist national und international eine absolute Ausnahmeerscheinung. Mit Imke Turner (Einzel), Tim Glenewinkel (Paarlauf) und Werner Unland (Einzel) stellt Tura Bremen drei aktuelle deutsche Meister, die zugleich Mitglieder der Nationalmannschaft Technik sind. Aber nicht nur als Trainer steht Klein für Erfolge. Mehr als zehn Jahre übte er das Amt des Vizepräsidenten Leistungssport für den Bundesverband der Deutschen Taekwondo-Union (DTU e.V.) aus. In seine Amtszeit fielen zahlreiche EM- und WM-Titel für die deutsche Nationalmannschaft sowohl in den Bereichen Technik als auch im olympischen Kontaktkampf. Bei diversen internationalen Wettkämpfen in Korea, Kuba, Philippinen, Hongkong, Türkei, Russland, USA, um nur einige zu nennen, nahmen fast immer auch Tura-Sportler teil und trugen zum Erfolg und Ansehen des Taekwondo in Deutschland aber auch des Vereins Tura Bremen bei.
--- Ekkehard Lentz Pressesprecher TURN- UND RASENSPORTVEREIN (TURA) Bremen e.V. Bert-Trautmann-Platz/Lissaer Straße 60 D-28237 Bremen 0049- (0) 421-3 96 18 92 0049- (0) 173-4 19 43 20 Vereinsregister Bremen Nr. VR 2295 www.tura-bremen.de www.facebook.com/TuraPressesprecher https://twitter.com/TPressesprecher


TOP-Artikel! Diese Nachricht wurde bereits 1589 mal abgerufen!
Bildergalerie zu diesem Artikel:
Taekwondo: Europameister, deutsche Meister und mehr - stolz liest sich TURAs Leistungsbilanz [zeigen]
Autor: ekle
Artikel vom 28.10.2017, 13:54 Uhr
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1022705 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Verwandte Artikel
- 22.05. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Imke Turner verteidigt Europameistertitel/ Werner Unland gewinnt Bronze
- 17.10. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Dominika Wolkowicz erringt Bronzemedaille bei deutscher Meisterschaft
- 13.10. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Imke Turner neue Taekwondo-Weltmeisterin
- 25.08. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Tura-Taekwondoka nominiert für die Weltmeisterschaft 2016
- 25.08. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Tura feiert am 3. September: "20 Jahre Vereinszentrum"
- 08.01. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Tobias Nickel (Tura Bremen) erhält Ehrennadel in Platin
- 08.01. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Tischtennis-Intercup: Tura Bremen besiegt TTC Buchs
- 11.10. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Drei deutsche Meistertitel für Turaner Taekwondo-Sportler
- 11.10. (Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)
Tura-Taekwondoka: neun Medaillen bei Niedersachsen Classics
  Gewinnspiel
Wie lautet die Höchstnote beim Skispringen?
20
15
10
5
  Das Aktuelle Zitat
Heribert Faßbender
Den Schiedsrichter, den sollte man zurück in die Pampa schicken!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016