Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Squash:
(Court Wiesel Bonn/Mülheim)

1. Bundesliga Damen - Meisterrunde: SI Taufkirchen - CW Bonn/Mülheim 0:4

Pressemitteilung Deutsche Squash Liga

Ohne große Illusionen waren die Damen der Squash Insel Taufkirchen in die beiden Viertelfinalbegegnungen mit Court-Wiesel Bonn/Mülheim (identisch mit der früheren Mannschaft des Paderborner SC) gegangen. In Mülheim sorgte immerhin Susanne Fest für den Ehrenpunkt gegen Petra Färber. Ohne Satzgewinn blieben Monika Menke gegen Simone Korell, Melanie Mittermaier gegen die Deutsche Vizemeisterin Daniela Grzenia und Kathrin Rohrmüller gegen die Top-10 der Weltrangliste, Linda Charman-Smith. Daran änderte sich auch vor heimischem Publikum in Taufkirchen nichts. Im Gegenteil: Christine Altmeyer, die für Susanne Fest ins Team kam, verlor ihr Spiel auf Position 4 gegen Petra Färber und so war die 0:4-Heimniederlage perfekt. Mülheim zieht somit ins Semifinale ein, wo die Damen aus Regensburg warten. Auch hier ist die Mannschaft von Teamchef Uli Albrecht wieder klar favorisiert.


Autor: hh
Artikel vom 11.03.2003, 11:36 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003