Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Squash:
(Court Wiesel Bonn/Mülheim)

1. Bundesliga Herren: SC Lengfeld - CW Bonn/Mülheim 1:3

Der Aufsteiger aus Würzburg musste erwartungsgemäß das Wochenende unter „Erfahrung gewonnen, Spiele verloren“ verbuchen. Das Team von Uli Albrecht konnte es sich sogar leisten, Simon Frenz zu Hause zu lassen. Marco Scherer brachte somit Lengfeld in Führung, aber das war’s denn auch. Simon Rösner war gegen Oliver Post ebenso ohne Chance wie Marco Deeg gegen Oliver Pettke. Auch wenn er dem Meister des Jahres 2000 einen Satz abnahm. Dass British-Open-Sieger David Palmer gegen seinen Landsmann Raj Nanda verlieren könnte war außerhalb jeder Diskussion. Die Nummer 2 der Welt dominierte das Match nach Belieben. Die Lengfelder haben dennoch nicht enttäuscht. Die Gegner gegen die es zu gewinnen gilt, kommen noch.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 13.10.2003, 09:55 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003