Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


American Football:
(AFC Hannover Musketeers e.V.)

Musketeers spielen Samstag bei den Blue Devils

 
Im regulären GFL-Spielplan steht für die Hannover Musketeers am Samstag, 21. August, das letzte Auswärtsspiel an. Im Millerntor-Stadion auf St. Pauli treffen sie ab 18:30 Uhr auf die Hamburg Blue Devils.

Auch wenn der Ausgang des Spiels nichts mehr am sechsten Tabellenplatz für die Musketeers ändern wird, wollen sie sich nicht kampflos geschlagen geben. Im Gegenteil: ?Wir haben die Chance, ohne Druck noch mal wichtige Erfahrungen gegen eine starke Defense wie die der Blue Devils zu sammeln und unsere Fehler in der Offense in den Griff zu bekommen. Das wird uns für die Relegationsspiele helfen?, sagt Coach Nicolai Alex. Beim Hinspiel im Juli hatten Philipp Eisenhauer, Ingo Hehrhold und Julien Sells 22 Punkte erzielt, die Blue Devils 48. ?Damals haben wir den Blue Devils zu viele Chancen serviert, weil die Jungs es zu gut machen wollten und zu nervös waren. Jetzt wissen wir, was uns erwartet. Wir werden konzentriert spielen und vielleicht können wir das Spiel enger halten?, ergänzt Coach Knut Kasimir.

In der aktuellen Tabelle steht der Deutsche Meister auf Platz drei und somit in den Play Offs. Die Blue Devils gewannen gegen Franken Knights (45:35), Musketeers (48:22), Dresden Monarchs (24:21), Düsseldorf Panther (28:10 und 42:7) und Berlin Adler (14:13); verloren haben sie gegen die Braunschweig Lions (21:26 und 14:35) und Adler (31:38).


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 18.08.2004, 11:35 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003