Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Squash:
(Paderborner Squash Club)

Neues vom Paderborner Squash Club / PSC-NEWS

 
Weiterhin die Nummer 1 der Deutschen Rangliste ist Stefan Leifels, der nach seinem 2. Platz bei den Deutschen Einzelmeisterschaften die Erste Position in Deutschland vor Hansi See-staller verteidigte.

- Lars Osthoff belegt in der aktuellen Rangliste Position 4 und verlor seinen Platz an Patrick Gässler aus Stuttgart.

- Edgar Schneider musste sechs Plätze einbüßen und rutschte von Rang 11 auf Position 17, Felix Lobert und Lennart Osthoff behaupteten ihre Plätze.

- Bei den Dayton Open in Ohio / USA zeigte Peter Nicol das auch in diesem Jahr wieder mit ihm zu rechnen ist. Er siegte beim Weltranglistenturnier im Endspiel über den ägyptischen Weltmeister Amr Shabana glatt in drei Sätzen und bezwang im Halbfinale den weiteren Ägypter Karim Darwish ebenfalls in drei Sätzen.

- Paderborn überzeugt, dieses Label tragen auch die Squasher des PSC auf ihren Trikots und sind Botschafter für die Stadt Paderborn.

- Bei den Edinburgh Open belegte PSC Spieler Alex Gough den 3. Rang und siegte u.a. über den starken Briten Stacey Ross bzw. Tim Vall.

- Auf den Positionen 2 und 3 gesetzt bei den britischen Meisterschaften sind Peter Nicol und James Willstrop, beide für Yorkshire am Start. Mit dabei ebenfalls Alex Gough für Wales bzw. Ben Garner für Surrey.

- Auf dem Weg zum Europapokal nach Paderborn sind die Colets aus London, in Linz und Odense härtester Gegner des PSC Teams. In den Qualifikationsspielen in England besiegte man Club Lambs, für den u.a. auch Tim und Ben Garner aktiv sind.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 08.02.2005, 15:34 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003