Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Taekwondo:
(Bezirksfachverband Taekwondo Braunschweig e.V.)

Lehrgang Selbstverteidigung

 
Über dreißig Kampfsportler haben sich am vergangenen Wochenende in Göttingen getroffen, um mit den drei Referenten Frank Strasdat (4. Dan Taekwondo), Christof Hallensleben (2. Dan Taekwondo) und Marc Lepper (1. Dan Ju- Jutsu) Selbstverteidigungstechniken zu lernen.

Die Kampfsportler wurden in zwei Gruppen eingeteilt, die dem Kenntnisstand der Teilnehmer angepasst waren, damit sie von dem vierstündigen Lehrgang möglichst viel mit in das Heimtraining tragen konnten.

Ein Themenschwerpunkt waren Techniken aus Wing-Chun und Pencak Silat zur Selbstverteidigung in der Nahdistanz mit Christof Hallensleben und Marc Lepper. Frank Strasdat referierte über das Thema Stockkampf und Festlegetechniken aus dem Stockkampf. Besonderen Wert legten die drei Referenten auf die Vermittlung von Prinzipien und nicht bloßer Einzeltechniken. Denn Prinzipien - so Strasdat - seien nach häufiger Wiederholung automatisiert, könnten im Ernstfall intuitiv abgerufen werden und ließen den Kampfsportler flexibel auf jede Bedrohung reagieren.

Die Lehrgänge vom YONG - Verein in Göttingen werden immer sehr gut angenommen, so dass auch in Zukunft eine Vielzahl an Seminaren mit den unterschiedlichsten Themen angeboten werden wird. Das ist nicht zuletzt auch der guten Trainerstruktur vorort zu verdanken.


Autor: chha
Artikel vom 14.11.2004, 18:52 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003