Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Boxen:
(Box-Club 72 e.V. Braunschweig)

KG verabschiedet sich mit verdientem Sieg

 
Aber selbst das Einfliegen einiger Boxer aus Litauen brachte den Babelsbergern kein Glück. Vor rund 300 Zuschauern zeigte sich die KG von der besten Seite. Alle Boxer der KG, die ohne Ausnahme aus Niedersachsen stammen, wuchsen über sich hinaus, auch wenn nicht alle gewinnen konnten. Erdal Kaplan mußte sich nach einem beherzten Kampf gegen den Vize-Weltmeister Meksiev nach Punkten geschlagen geben. Andreas Bender und Eugen Burhard konnten ihre Kämpfe klar für sich entscheiden. Aziz Yigit gab nach einen Niederschlag in der 2 Runde gegen den überlegenen Sibacius auf. Dieter Döhl konnte seinen Kampf ungefährdet gewinnen. Den "schmutzigsten" Kampf boten sich Jacob Deines (KG) und Jörg Rosomkiewicz. Hier schien der Ringrichter beide Augen für den Babelsberger geschlossen zu haben, der durch eine Serie unfairer Aktionen auffiel, wie auch das Publikum bemerkte. Nach dem Niederschlag von Jacob Deines und dem "STOP" des Ringrichters, schlug der Babelsberger dem am Boden sitzenden Deines nochmals. Nun reagierte auch der Ringrichter und disqualifizierte den Babelsberger, der vorher den völlig benommen in der Ecke sitzenden Deines verhöhnt hatte. Auch das Publikum gratulierte dem KG-Boxer mit standing ovations! Auch die Punkt-Niederlage von Konstantin Fischer konnte am Sieg der KG nichts mehr ändern.
Ziel mit dem 3.Platz in der 2.Bundesliga erreicht und Niederlage aus Babelsberg klargestellt!!


Autor: makn
Artikel vom 01.05.2006, 17:14 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003