Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Selbstverteidigung:
(SELF DEFENSE GERMANY FEDERATION)

Nach 7 Jahren endlich wieder zurück ....

 
Bald wurde von Benny Stangl der obere Bereich ausgebaut und Kampfsport bekam einen eigenen Raum. Aber schon nach 2 Jahren musste Benny und damit auch Self Defense Germany in das Zentrum von Landsberg umziehen. Am neuen Standort wurde wieder Taekwondo und Combat Hapkido unterrichtet. Aber bereits in 2000 hatte Gregor Huss auch in München eröffnet und im Jahr 2005 übergab er die Taekwon-do Abteilung an Benny Stangl, der diese bis heute weiter führte.
Jetzt ab 8.Mai 2012 ist Self Defense Germany wieder in Landsberg mit der militärischen Variante von Combat Hapkido zurück. Das Self Defense Germany Military Combatives Programm wird bereits an verschiedenen Standorten in Deutschland unterrichtet und jetzt auch in der Welfenkaserne jeden Dienstag um 17.30 Uhr. Die Leitung unterliegt GM Gregor Huss und der Military Instruktor ist sein Sohn, SU d.R. David G. Huss, der seit 2000 Combat Hapkido praktiziert und auch in diesem Selbstverteidigungs System 2. Dan ist. Es besteht auch für Zivilisten die Möglichkeit, diese militärische Variante zu den angegebenen Zeiten zu erlernen. Eine Kontaktaufnahme mit SDG ist jedoch zwingend erforderlich, da ansonsten kein Zutritt in den Kasernenbereich gewährt werden kann. Alle Information gibt es auch der Webseite www.selfdefense-germany.de oder per email david.huss@combat-hapkido.de


Autor: didu
Artikel vom 22.04.2012, 17:53 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003