Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Hap Ki Do:
(SELF DEFENSE GERMANY FEDERATION)

Military Combat mit Großmeister Huss Welfenkaserne Landsberg a.Lech

 
In diesem Einführungslehrgang erfahren Sie die Grundprizipien und Konzepte dieses Selbstverteidigungs Systems. Military Combat ist kein selbst zusammengewürfeltes amateurisches Gemisch aus verschiedenen Kampfkünsten sondern ein in sich stimmiges, erprobtes Nahkampf System, das auch bei den US Streitkräften und anderen Verbündeten unterrichtet wird. Es basiert auf den Konzepten des Combat Hapkido und wird seit über zwanzig Jahren unterrichtet. GM John Pellegrini gibt regelmäßig Kurse auch vor Ort in Afghanistan und im Iraq, sowie anderen Orten, und war erst vor wenigen Monaten auch im Fliegerhorst Fürstenfeldbruck zu einem Lehrgang. "Self Defense Germany Federation e.V. in Partnerschaft mit der Military Combatives Association, hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Nahkampftraining für die verschiedenen Bereiche der Bundeswehr ständig zu verbessern. Realistisches und effektives Nahkampf Training ist ein wesentlicher Bestandteil der Weiterentwicklung von militärischen Fähigkeiten, welches greifbar die Überlebenschancen von militärischem Personal erhöht.“ In Landsberg wird der wöchentliche Unterricht von SU d.R. David Huss, 2. Dan Combat Hapkido (13 Jahre Erfahrung), Mil Combatives Instructor, durchgeführt. Die Teilnahme von Zivilisten kann u.U. möglich sein. In jedem Fall ist eine Anmeldung erforderlich.
Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahme Zertifikat.


Autor: didu
Artikel vom 16.05.2012, 21:24 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003