Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Selbstverteidigung:
(Interessengemeinschaft für Selbstverteidigung an der St. Ludgeri-Kirche)

Budo-Sommerschule 2015

 
Wir haben die Ferien gut genutzt und stilübergreifend an vier Mittwochabende in der Turnhalle der Polizeiwache in Gelsenkirchen Buer trainiert. In gewohnt freundschaftlicher Atmosphäre trainierten wir unter fachlicher Anleitung Techniken aus verschiedenen Kampfkünsten. Die beiden Tae Kwon Do Lehrer Thomas Telsemeyer und Thomas Thiehoff, der Hap-Kido-Lehrer Horst Storb, der Ai Ki Do-Lehrer Michael Bonn, der Judo-Lehrer Jörg Buck und die Selbstverteidigungs-Lehrerin Gaby Westermann unterrichteten, erklärten und demonstrieren auf Einladung von Hanshi Harms ihre Kampfkünste. Es war spannend und lehrreich zu sehen was es an Gemeinsamkeiten gibt und was die unterschiedlichen Stile wirklich unterscheidet. Der Gedanken- und Technikenaustausch ist ein wichtiger Bestand im Budoleben.
Seit Jahren bieten wir stiloffene Lehrgänge an und so kamen bekannte Sportler aus Gütersloh, Herford, Duisburg, Oberhausen, Bottrop, Dülmen, Essen und Coesfeld zusammen, um sich gemeinsam weiter zu bilden. Am letzten Abend traf man sich zu einer gemütlichen Runde und es entstanden neue Kontakte und das Versprechen sich möglichst bald zu einem ähnlichem Seminar zu treffen.


Autor: heha
Artikel vom 06.08.2015, 17:41 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003