Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Boxen:
(ATV Bad Honnef-Selhof 1907 e.V. / Abt. Boxen)

2. Boxtraining mit dem SV Gehlert

 
Mit dabei waren auch die beiden Trainer Hansa und Totti, die sich aber aus gesundheitlichen Gründen zurückhielten sowie Edelfan Elias.

Schon 2012 hatte beide Vereine ein mehrstündiges Training unter boxspezifischen Bedingungen durchgeführt, welches nach Abschluss bei allen Beteiligten durchaus positiv ankam. So war es auch diesmal, auch wenn nach den ersten Minuten Stimmen bei den Fußballern laut wurden: "Jetzt wissen wir, warum die zu Hause geblieben sind, die 2012 dabei waren".
Nach einem zweistündigen intensiven Fitnessprogramm durch die ATV-Trainer Anke Müller und Waldemar Zibart, bei dem zwar unsere Fußballer besser als von allen erwartet durchhielten, folgte eine etwas längere Pause, bei der sich alle Sportler und Trainer (auch die aus Gehlert) an den von den Fußballer aus der Mannschaftskasse gesponserten Familien-Pizzas stärkten.

Nach einem kleinen Verdauungsspaziergang wurde die zweite Trainingssequenz in Angriff genommen. Jetzt zeigte sich, dass die Pause der Fußballmannschaft gar nicht gut getan hatte. Immer mehr zeigten jetzt Schwächen im Durchhaltevermögen und nach zuerst nur einzelnen Aufgaben, fiel nach und nach die halbe Mannschaft aus, was bei den Boxern, die sich in der Mittagspause mit Basketball "erholt" hatten nur ein müdes Grinsen entlockte - kaum eine Schweißperle stand auf deren Gesichtern. Hatte Trainerin Anke Müller noch vor der Mittagspause die Fußballer ob ihrer Kondition gelobt, so fiel jetzt ihr nicht ganz ernst gemeintes "Statement" nicht mehr so freundlich aus.

Alles in allem habe sich unsere Jungs viel Mühe gegeben und versucht, dass für sie ungewohnte Training bis zum Schluss durchzuhalten. Zum Schluss lud Hansa Boll die Bad Honnefer Mannschaft zu einem "Rückkampf" ein - diesmal unter Fußballbedingungen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Boxabteilung des ATV Bad Honnef-Selhof, namentlich bei Anke und Herbert Müller sowie Waldemar Zibart für das Zustandekommen und die Durchführung des Trainings!


Autor: arro
Artikel vom 21.02.2016, 01:32 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003