Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Kickboxen:
(Ho Sin Do Abteilung TV 1891 Jahn Sinn e.V.)

Challenge 2 - Ho Sin Do Sinn holt drei Medaillen

 
Der zweite Kampftag der Challenge Serie wurde in Schwalmstadt ausgetragen. Erneut waren fünf Kämpfer von der Ho Sin Do Abteilung des TV Jahn Sinn am Start, die von Tugba Tas betreut wurden.

Denise Theußen die am ersten Kampftag fehlte (sie war zu dieser Zeit auf ihrem ersten Worldcup in Irland und startete in der Disziplin Freie Musikformen für den TV Jahn Sinn) nutzte den zweiten Kampftag um sich im Point Fighting in der Damen Klasse auf die begonnene Saison in dieser Disziplin vorzubereiten. Da beide Kampftage in der Wertung zusammen gezogen wurden, reichte es nicht für eine Platzierung, was aber auch nicht das angestrebte Ziel war.

Ebenso erging es Kevin Hartung, der nur am ersten Kampftag in Biedenkopf kämpfte und somit keine Platzierung erzielen konnte.

Mit Sabrina Klimowitsch in der Newcomer Class Jugend w. plus 165 cm ging die erste Sinner Sportlerin aufs Treppchen. Sie holte sich die Silbermedaille vor der Erstplatzierten aus Sandershausen und der Drittplatzierten aus Butzbach.

Christian Wörner lag auch nach dem zweiten Kampftag in der Kategorie Newcomer Herren plus 85 kg auf Platz 1, gefolgt von seinem Vereinskameraden Peter Melchior der sich die Silbermedaille vor dem Drittplatzierten aus Biedenkopf sicherte.

Leider konnte Jacob Kistenbrügge in seiner Kategorie noch keinen der ersten drei Plätze belegen.

Alle Kämpfer werden aber an der Bezirksmeisterschaft Hessen Nord am 23 April in Ehringshausen antreten.Hier wird die Ho Sin Do Abteilung des TV Jahn Sinn anlässlich des 125 jährigem Bestehen des Turnvereins und des 10 jährigem Bestehens der Ho Sin Do Abteilung, der Ausrichter sein.


Autor: ruaw
Artikel vom 25.03.2016, 17:54 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003