Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Kickboxen:
(Ho Sin Do Abteilung TV 1891 Jahn Sinn e.V.)

Ho Sin Do Kinderprüfung beim TV Jahn Sinn

 
Am Samstag fand die erste Kinderprüfung für 2017 in der Sinner Jahnhalle statt.

Ab 10 Uhr kamen die Prüflinge (bis 14 Jahre) gemeinsam mit ihren Eltern in die Sinner Jahnturnhalle, um sich durch Abteilungsleiter Dr. Rudolf A. Weck und Tugba Tas für den gelben Gürtel (7. Kup) prüfen zu lassen. Gut ein halbes Jahr Vorbereitungstraining braucht man, bis man bereit ist eine Prüfung abzulegen. Mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad werden die Intervalle größer und so können sich Prüflinge mit mindestens 60 Trainingsstunden auf den 7. Kup prüfen lassen.

Insgesamt nahmen vier Kinder an der Gürtelprüfung teil: Leonie Ehlert, Luca Ewald, Lea Surek und Yasin Tas.
Alle vier haben die Prüfung bestanden und dürfen ab sofort den gelben Gürtel tragen. Sie zeigten unter Prüfungsdruck eine ausdauernde Konzentrationsfähigkeit und konnten ihre Körperkoordination unter Beweis stellen. Sie präsentierten meist feste und gut ausgeführte Techniken bei einer geringen Fehlerquote und bestanden im Durchschnitt mit 2,65. Yasin Tas zeigte dabei die besten Techniken.

Am 24.- und 25. Juni findet dann das Verbandstrainingslager des Deutschen Ho Sin Do Verbandes in Felsberg mit der Prüfung für die Erwachsenen statt. Die Ho Sin Do Abteilung des TV-Jahn Sinn wird mit ca. 15 Personen teilnehmen bevor es in die verdienten Sommerferien geht.

Außerdem bietet der Turnverein Sinn am 21. Juli von 16.00-17:00 und 17:30-18:30 Kickboxen mit dem fünffachen Vollkontakt Weltmeister (WAKO) Sven Kirsten im Rahmen der diesjährigen Ferienpassaktion in der Sinner Jahnhalle an.


Autor: ruaw
Artikel vom 10.06.2017, 14:21 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003