Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Eishockey:
(BEV Ice Turtles - Braunschweiger EV Damen)

Zwei Tore gegen den Liga-Überflieger

Zwei Tore erzielten die Braunschweigerinnen letzten Samstag im Eiszelt Hamburg-Stellingen. Die Schützen: Andrea Hensler und Ruth Werner bescherten dem Team kurze Glückmomente. Aus dem restlichen Spielverlauf nahmen die Ladys eher betrübende Eindrücke mit nach Hause. Zehn Gegentore und eine Strafzeit zum Unverständnis aller gegen Torhüterin Katharina Kastner. Leidiges Thema: Die Unsicherheit der Schiedsrichter im Dameneishockey. Aber auf das Schiedsrichter-Duo können die Leistungen in diesem wie auch in den vorhergehenden Spielen wohl kaum geschoben werden.

Trainer Frank Meyer sieht das Problem eindeutig in der Psyche seiner Schützlinge: „Das Potential ist in jedem Fall da. Gerade durch einige Bundesliga erfahrene Spielerinnen ist das Team stärker als im letzten Jahr. Die Mannschaft kann aber einiges mehr als sie im Moment zeigt.“

Frau hofft zum nächsten Spiel am 26.02.2003 in Salzgitter auf eine Trendwende.


Autor: mark
Artikel vom 22.01.2003, 00:00 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003