Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Tischtennis:
(Team Stoltenberg im SC Poppenbüttel)

Erste Saisonniederlage

 
Die erste Saisonniederlage musste der Tabellenführer der 2.Bundesliga Nord am Samstag gegen Flensburg hinnehmen. Überraschend kam das für Trainerin Melanie Greil nicht, denn drei Tage vorher kamen kurzfristige Absagen von Ilse Lindenlaub wegen Krankheit und von Bettina Goltermann. Da nach der Mannschafts-WM die Dänische Nationalspielerin Janne Jensen ausgerechnet für dieses Wochenende frei bekommen hatte, waren nur Andrea Bargel und Funke Oshonaike einsatzbereit. Nach kurzer Beratung wurden mit Sandra Opitz und Jacqueline Scholz zwei Spielerinnen aus der Zweiten als Ersatz nominiert. Das Spiel begann unglücklich. Beide Doppel führten, aber am Ende stand es 0:2. Anschließend konnte Funke Oshonaike nach 2:0 den Sack gegen Flensburgs Nr.1 Carina Jonsson nicht zumachen, unterlag 11:13 im fünften. Nordmeisterin Andrea Bargel bestätigte ihre anhaltend gute Form, hielt Urgestein Kirsten Krüger-Trupkovic klar in Schach. Früher ein sicherer Punkt hatte diesmal die zweitligaerfahrene Sandra Opitz gegen Ex-Poppenbüttlerin Maria Pommrenke nichts zu bestellen. Ähnlich erging es Jacqueline Scholz gegen Flensburgs starke Dänin Ann-Katrin Bomann. 1:5, aber das Team Stoltenberg wehrte sich weiter. Beide Partien (Bargel-Jonsson und Oshonaike - Krüger-Trupkovic) gingen in den fünften Satz, diesmal aber beide an die Hamburger Gäste. Die Partie Bomann-Opitz schließlich beendete die Partie mit 6:3 für die Gastgeber; ein Ergebnis, mit dem sich Coach Melanie Greil in Anbetracht der Besetzung zufrieden zeigte.
Der Vorsprung des Hansestadt-Teams auf die Verfolger Prenzlau und Kirchrode hat sich damit auf 4 Punkte verringert. Es müssten aber beide letzten Spiele Ende April klar verloren gehen, um die Meisterschaft noch zu gefährden. „Wir werden auch gegen den punktlosen Tabellenletzten Rheydt in Bestbesetzung antreten – sicher ist sicher“, so die Ankündigung von Sportkoordinator Jimmie Langham.
TSB Flensburg - SC Poppenbüttel 6:3
Andrea Bargel (2), Funke Oshonaike


Autor: jila
Artikel vom 14.03.2004, 10:11 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003