Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Kraftdreikampf:
(VfV Cremlingen von 1898)

Kraftdreikampf - VFV Cremlingen siegt erneut

Die Kraftdreikampf-Mannschaft des VfV Cremlingen befindet sich wieder auf dem Weg in die 1. Bundesliga.

Nachdem die Mannschaft bereits im Januar in Kröpelin mit 1.741,28 Punkten gewonnen hatte, konnte die Mannschaft ihre Leistung Zuhause noch etwas steigern und gewann Ihren Heimwettkampf mit 1.754,9 Punkten vor dem USV TU Dresden (1.643,7) und dem Kröpeliner SV (1.637,5).

Der Ergebnisse der Cremlinger Kraftdreikämpfer:

Torsten Wellecke: Kniebeuge: 275,0 kg, Bankdrücken: 200,0 kg, Kreuzheben: 280,0 Kg = Total 755,0 kg = 436,8 Punkte

Lutz Schuricht: 242,5 kg / 187,5 kg / 225,0 kg / Total 655,0 kg / 439,8 Punkte

Andreas Blank: 295,0 kg / 167,5 kg / 282,5 kg / Total 745,0 kg / 421,1 Punkte

Alexander Ruß: 315,0 kg / 205,0 kg / 280,0 kg / Total 800,0 kg / 457,3 Punkte

Nicht in die Wertung kam Rolf Kirchner mit einem Total von 550 kg.

Nach dem 2. Wettkampftag führt der VfV Cremlingen die Tabelle der 2. Bundesliga Nord deutlich, mit einem Vorsprung von 240 Punkten, vor dem USV TU Dresden an und der Aufstieg in die 1. Liga ist jetzt greifbar nahe.

Der entscheidende dritte und letzte Wettkampftag findet am 12.03.2005 in Gräfenhainichen statt. Dort gilt es den erkämpften Vorsprung zu erhalten, damit der geplante Aufstieg realisiert werden kann.

Weitere Informationen und News auf der Homepage des VfV Cremlingen: www.vfv-cremlingen.de


Autor: kahe
Artikel vom 23.02.2005, 10:00 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003