Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Kegeln:
(SKV Stadtallendorf 1952 e.V.)

Damen und Herren Reserve greifen ins Ligageschehen ein

 
Am kommenden Wochenende greifen endlich auch unsere Herren Reserve und zum ersten Mal die Damen ins Ligageschehen ein.

SG Herren 1
Der Stich vom letzten Wochenende ist noch nicht richtig verheilt, da muss man am Samstag schon zum ersten Auswärtsspiel der Regionalligasaison 2006/07 nach Reiskirchen reisen. Wieder mit Top-Scorer Maurizio Matera im Aufgebot, wird man sehen ob die Vorbereitung auf Auswärtsbahnen im Sommer Früchte tragen wird. Reiskirchens Bundesliga Reserve wird wohl in der gewohnten Formation Fink, Fischer, Stock, Kalbfleich, Speck, Nelles antreten, die den Zusatzzähler um biegen und brechen verteidigen möchten. Stadtallendorf stellt M. Matera, Schulz, Gärtling, Preis, Plettenberg und Penugaow dagegen.


SG Herren 2
Auch in der A-Liga 2 wird ab Sonntag wieder gekegelt. Am ersten Spieltag empfängt man die Gäste der Dritten Mannschaft aus Dillenburg. Als Neuling in der Liga kann man schwer einschätzen wie sich Dillenburgs 3te in Stadtallendorf präsentieren könnte. In der Formation A. Matera, Herbski, M. Matera und Siamatas wird man versuchen gleich Fuß in der Liga zu fassen und mit einem Dreier zu starten.


SG Damen
Am Samstag geben auch unsere Damen ihren Ligaeinstand in der Gruppenliga Damen Süd. In der allerersten Saison ihrer noch sehr jungen Kegelkarriere empfängt man die Reserve vom SKC Haiger. Geschwächt durch den Ausfall von Neuzugang Laura Kornja wird man sich alles abverlangen müssen um einen Punktverlust oder gar eine Niederlage abwenden zu können. Da die klare Richtung "Erfahrung im ersten Jahr sammeln" ausgegeben ist, können Valentin, Möller, Dank und Hüngsberg befreit und ohne Druck aufspielen. Am Ende wird zusammengerechnet und man sieht was in nur einem 3/4 Jahr Aufbauzeit erreicht wurde.


Autor: chsc
Artikel vom 08.09.2006, 19:22 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003