Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Fußball:
(SSVg Velbert 02)

Jahreshauptversammlung der SSVg 02 harmonisch und kurz

 
Heute Abend wurde unter der Leitung von Oliver Kuhn, dem ersten Vorsitzenden der SSVg Velbert 02, die Jahreshauptversammlung in der Vereinsgaststätte des Stadions „Zur Sonneblume“ durchgeführt.

Oliver Kuhn gab, nach der traditionellen Ehrung der verstorbenen Mitglieder, zunächst den Bericht des Vorstandes zur finanziellen Situation des Vereins bekannt. Das letzte Geschäftsjahr 2008/09 wurde mit einem leichten Plus abgeschlossen. Allerdings musste der Vorsitzende auch informieren, dass aufgrund der wirtschaftlichen Gesamtlage in der Region Niederberg deutliche Einbrüche bei den Sponsoreneinnahmen in dieser aktuellen Saison zu verzeichnen sind. Auch die sportliche unbefriedigende Situation der ersten Mannschaft trug nicht unbedingt zur Gewinnung neuer Sponsoren bei. Somit musste der Verein reagieren - gut 80% des Etats wird durch Sponsoring gedeckt - und deutliche Einsparungen bei den Kosten vornehmen. Betroffen waren davon vor allem die Kosten für das NRW-Ligateam. In den letzten Wochen kamen zudem einige positive Signale aus dem Bereich der heimischen Wirtschaft, die den Vorstand hoffnungsfroh stimmen, dass diese Saison mit einer ausgeglichenen Bilanz abgeschlossen werden kann. Oliver Kuhn konnte auf jeden Fall bestätigen, dass der Verein allen Verpflichtungen gegenüber dem Kader oder den Sozialversicherungsträgern sowie dem Finanzamt immer pünktlich nachgekommen ist.

Die Kassenprüfer attestierten dem Vorstand und insbesondere den Verantwortlichen für die Buchführung und Kasse, Sieglinde Gössing und Willy Schmitz, vorbildliche Arbeit und dankten dem Vorstand für das große ehrenamtliche Engagement bei der aufgrund der wirtschaftlichen Lage schwierigen, aber positiven Führung des Vereins. Sie schlugen der Versammlung die Entlastung des Vorstandes für das abgelaufene Geschäftsjahr vor. Diese wurde durch die anwesenden Mitglieder einstimmig gewährt.

Vorstandskollege Ralf Koeppe für die Senioren und Jugendleiter Hans Schleickmann für die Junioren präsentierten die sportliche Bilanz der abgelaufenen Saison und den aktuellen Verlauf in dieser Saison. Dabei wurde vor allem die U23 hervorgehoben, der nach dem "Betriebsunfall" Abstieg in die Kreisliga A der sofortigen Wiederaufstieg gelang und nun den Durchmarsch anpeilt. Zur Zeit weilt die zweite Mannschaft der SSVg 02 auf dem zweiten Platz in der Bezirksliga mit nur einem Punkt Abstand zum Tabellenführer. Und der Vorstand dankte der Jugendabteilung für ihre gute und nachhaltige Arbeit. Absolut positives Beispiel ist die Entwicklung von U19-Spieler Massimo Mondello, ein Velberter Eigengewächs, der bereits fest zum Kader der 1. Mannschaft gehört und gestern in der Startelf beim Spiel in Hüls.

Mit einem kurzen Ausblick auf die nächsten Monate und dem Dank an die Stadt Velbert für die neue Tribüne und den gerade in Bau befindlichen neuen Gästeeingang beendete der Vorsitzende Oliver Kuhn die harmonische Jahreshauptversammlung.


Original-Pressemitteilung
Artikel vom 09.02.2010, 09:58 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003