Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Kick-Thai-Boxen:
(Fightworld)

Rings of Glory Fightclub presents The Explosion Fitght series

 
Moreno Jansen, der vor gut einem Jahr in einem spektakulären Kampf Lokalmatador Leo Zulic schlagen konnte, wird nun im April auf den amtierenden Champion der Deutschen Kampfkunst Organisation (DKKO) Vladimir Ivcenkov treffen. Ein Kampf, der von den Fans gerade in dieser Gewichtsklasse mit großer Spannung schon lange erwartet wird. Das wird ganz eng zwischen den beiden Kämpfern. Der „König“ der WKN Kampfsportserie des letzten Jahres, Moreno Jansen, will ein fettes Ausrufungszeichen setzen.
Titelvereinigungen sind immer schwierig zu organisieren und erfordern oftmals langwierige Verhandlungen. Aber hier ist es gelungen, zwei Spitzenathleten unterschiedlicher Verbände für diese Gala-Veranstaltung zu verpflichten. Nur ausgeglichene Kämpfe sind spannend und können die Menschen begeistern. So ist das Team von Rings of Glory davon überzeugt, den besten Kampf präsentieren zu können, der in dieser Gewichtsklasse möglich ist. Beide Kampfsportverbände haben die Ansetzung bereits genehmigt.
In einem weiteren Titelkampf nach WKN Version wird das Nachwuchstalent Ricardo Niesing von Rings of Glory Brunssum gegen starken Frederic Fraikin vom Thai Kien Dojo Aachen in den Ring steigen. Dieser Kampf wird sicher richtungsweisend sein und weitere Fragen zur Zukunft der beiden Kämpfer beantworten.
Aber das ist längst nicht alles! Die Organisatoren sprechen von insgesamt zwanzig Kämpfen, die an diesem Abend präsentiert werden. Ein kompaktes Programm, das hier dem Publikum serviert wird. Beim Blick auf die Ansetzungen wird deutlich, was die Organisatoren damit meinen, denn einige Kämpfe haben einen regelrechten Derbycharakter, denn bekannte Kämpfer aus dem Umland und Benelux werden zu sehen sein. Das Team Rings of Glory Brunssum tritt dabei in breiter Formation an – vom Schwer- bis zum Leichtgewicht steigen deutsche und internationale Talente in den Ring. Neben vielen Persönlichkeiten aus der Kampfsportwelt wird als besonderer Ehrengast die Kickbox-Legende und Mehrfachweltmeister, Peter Aerts, erwartet, der zwei seiner Kämpfer in der Ringecke betreuen wird. Als besonderer Gaststar hat sich aus dem Showgeschäft Marie-José van der Kolk, besser bekannt als Loona, angekündigt. Loona, die große Bekanntheit durch hohe Chartplatzierungen ihrer Songs erlangt hat, aber auch als Mitglied der Jury der Castingshow PopStars vielen bekannt sein wird. Eine Aftershow-Party, bei der man bei gutem Essen die Größen des Kampfsportes auch mal etwas näher kennenlernen kann, wird die Veranstaltung abrunden. Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich. Gewiss ist eins: an Spannung wird es definitiv nicht mangeln.


Autor: josa
Artikel vom 01.04.2015, 00:06 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003