Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Tischtennis:
(Turn- und Rasensportverein (TURA) Bremen e.V.)

Tischtennis-Intercup: Tura Bremen besiegt TTC Buchs

 
Im Rahmen der ersten Trostrunde des Tischtennis-Intercups besiegte die erste Herrenmannschaft von Tura den TTC Buchs/St.Gallen mit 4:0. Im Vereinszentrum am Bert-Trautmann-Platz/Lissaer Straße in Bremen-Gröpelingen dominierten die Hansestädter die gesamte Partie und ließen dem Gast aus der Schweiz nur einen Satz. Im Team von Tura standen Tobias Genz, Sascha Falk, Tobias Dammeier, Torsten Holstein und Timo Hillebrand.
Die Eidgenossen wurden von Trainer Walter Ziörjen begleitet, der für die Schweiz an zahlreichen Senioren-Weltmeisterschaften teilgenommen hat. Ziörjen zeigte sich unzufrieden über einige Schiedsrichter-Entscheidungen.
Der Intercup ist ein von der Europäischen Tischtennis Union (ETTU) anerkannter Wettbewerb. Er bietet internationale Sportkontakte suchenden Vereinen Spielmöglichkeiten, die auf Grund ihrer nationalen Platzierung nicht am "Cup der Landesmeister" oder am ETTU-Cup teilnehmen können. Vereine aller Leistungsebenen können ohne Vorqualifikation direkt am Intercup teilnehmen.
Tura nimmt bereits das zweite Mal teil. In Kürze wird das Achtelfinale ausgelost, wobei auf Tura möglicherweise ein Auswärtsspiel zukommt.
Bildunterschrift:
Tobias Genz, Sascha Falk, Tobias Dammeier, Torsten Holstein und Timo Hillebrand (von links) von Tura Bremen freuen sich über den 4:0-Erfolg im Tischtennis-Intercup gegen den TTC Buchs/Schweiz. Foto: Nicole Schade


Autor: ekle
Artikel vom 08.01.2016, 01:34 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003