Artikelausdruck von Freestyle Braunschweig


Kickboxen:
(Ho Sin Do Abteilung TV 1891 Jahn Sinn e.V.)

Ho Sin Do Sinn startet in die Wettkampfsaison

 
6 Kämpfer der Ho Sin Do Abteilung des TV-Jahn Sinn starteten im Pointfighting in die Wettkampfsaison. Austragungsort für den ersten Wettkampftag der diesjährigen „Challenge Series“ war die hessische Stadt Frankfurt-Nied. Alle Kämpfer kamen morgens früh ohne Probleme über die Waage.

Gekämpft wurde im Liga-Modus, d.h. es kämpft jeder gegen jeden innerhalb seiner Gewichtsklasse. Damit soll eine hohe Kampferfahrung erzielt werden. In den Qualifikationsturnieren für Hessische- und Deutsche Mesiterschaft später im Jahr wird dann nach dem K.O.-System gekämpft.

Als erste Starter des Tages und als Newcomer starteten Chris Stahl und Luca Phillip. Beide Kämpfer sind gleich alt und starten auch in der gleichen Größenklasse minus 145cm. Chris konnte seine beiden Kämpfe leider nicht für sich entscheiden. Luca gewann jedoch zwei seiner Kämpfe mit 9:3 und 7:1. Bei einem Kampf musste er sich in seinem Pool geschlagen geben. Er durfte jedoch nochmals ran, um gegen den Sieger des zweiten Pools zu kämpfen. Hier konnte er den Kampf mit 7:1 für sich entscheiden.

Ebenfalls als Newcomerin startete für die Ho Sin Do Abteilung Christiane Thorn in der Gewichtsklasse plus 60 kg. Christiane hatte nur eine Gegnerin konnte aber die Matte als Siegerin mit 8:2 Punkten verlassen. Sabrina Klimowitsch die plus 165cm startete, hatte vier Kämpfe zu meistern. Im ersten Kampf musste sie sich leider geschlagen geben. Jedoch bei alle weiteren Kämpfen, verließ sie als Siegerin die Matte.

Im starken Teilnehmerfeld der Männer minus 85 kg trat Peter Melchior gegen Leonid Schmidt an, der schon mit dem Nationalkader auf Medaillenjagd war. Hier verlor Peter, ebenso wie seinen zweiten Kampf.

In der gleichen Gewichtsklasse wie Peter Melchior, jedoch wegen der hohen Kämpferzahl im zweiten von drei Pools, trat auch Kevin Hartung an. Kevin verlor auch seinen ersten Kampf, dann jedoch ging er in den nächsten drei Kämpfen u.a. mit 9:8 und 12:6 als Sieger hervor.

Eine sehr gute Bilanz für den der ersten Kampftag der Challenge Serie. Am 26.03.2017 findet der zweite Kampftag in Biedenkopf statt. Erst hier wird entschieden, wer welche Platzierungen letztendlich mit nach Hause nehmen darf. Die Chancen stehen aber derzeit gut für die Sinner Kämpfer.


Autor: ruaw
Artikel vom 14.03.2017, 17:45 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003