Die Vereinssportseiten für Braunschweig [weitere Städte]
Als Startseite festlegenZu Favoriten hinzufügen
Suchen:
Top-Sportarten
Home
Fußball
Eishockey
Basketball
American Football
Tennis
Schwimmen
Tischtennis
Handball
Schießen
Extrarubriken
Trendsport
Fitness
Sport & Medizin
Prävention
Lokalsportarten
Ballsport
Kampfsport
Kugelsport
Leichtathletik
Luftsport
Reitsport
Tanzsport
Turnen
Wassersport
Wintersport
Weitere
Infos & Service
Vereinsanmeldung
Redaktionszugang
Newsletter
Gewinnspiel
Nachrichtenticker
Banner
Welt-der-Decken.de - Hochwertige Bettdecken, Bettwäsche und mehr!
 Braunschweig Dance Company e.V. 

Sportarten: Tanzen

 
Kontakt:
Rodelandweg 19
38108 Braunschweig


1. Vorsitzender: Marcus Hajek

EMail: tanzsport@email.de

Homepage: www.bsdc.de
 
Vereins-Bildergalerien:
- Braunschwig Dance Company [zeigen]
- German Masters 2008 [zeigen]
- German Masters 2008 [zeigen]
- Braunschweiger TanzParty [zeigen]
- [zeigen]
- Landesmeisterschaften 2005 D C St Lat [zeigen]
- 3.Braunschweiger Tanz-Tage [zeigen]

 Nachrichten 
Tanzen: (07.09.2013, 19:32 Uhr)
 
Magic Moments 2013- Die Tanz- und Turnshow für die ganze Familie

„Circus-Manege frei" ist das Thema der diesjährigen Tanz- und Turnshow „Magic Moments", die am Samstag, den 21.September 2013 in der Braunschweiger Stadthalle stattfinden wird. Bereits zum fünften Mal organisiert die Braunschweig Dance Company e.V. das Megaevent für die ganze Familie, das sich bereits durch die abwechslungsreiche Mischung aus Tanzen, Turnen und Gesang von und mit Vereinen und Gruppen aus der Region, auch überregional einen Namen gemacht hat. Im vergangenen Jahr haben u. a. rund 600 Aktive aus 14 Vereinen und Gruppen für zahlreiche faszinierende Tanzsportshows, akrobatische Turnshows sowie Gesangsvorführungen des Gospelchors Braunschweig für einen unvergesslichen und ausverkauften Abend gesorgt. In diesem Jahr wird jedoch vieles noch spektakulärer! Die Big Band der TU Braunschweig wird erstmalig dieses Event musikalisch begleiten, ebenso werden zahlreiche Shows für wahres Gänsehautfeeling sorgen. So wird bei „Magic Moments“ erstmalig eine faszinierende Rhönradshow des VfB Fallersleben präsentiert, zudem wird der Weltmeister im Mehrkampf Monowheel, Hauke Narten, mit seiner atemberaubenden Wettkampf-Kür auftreten. Der USB Braunschweig zeigt eine Trapezshow der besonderen Art. Akrobatisch wird es durch die Vize-Europameister im Cheerleading der Cheer Company aus Weddel und der SC Einigkeit aus Braunschweig bietet Bodenturnen vom Feinsten. Des weiteren gibt es Shows aus den Bereichen Voltigieren, Steppen, Lindy Hop und Boogie Woogie, Schautanzen, Kindertanzen, Jazz- und Modern Dance, Fun Dance, Body & Dance, u.v.m.. Dass die hochklassige Tanzkunst auch auf Rollen durchgeführt werden kann, zeigt das Showteam des SC Victoria bei „Magic Moments“. Mit ihren besten und mehrfach prämierten Tänzerinnen und Tänzern präsentiert Rince Samhaim aus Braunschweig Irish Dance der Meister. Zum diesjährigen Motto zeigen sie eine Softshoe Choreographie mit leichtfüßiger Synchronisation und erzählen eine Geschichte über Spielfiguren die zum Leben erweckt werden. Die Musik dafür wurde eigens von „Osiris T.“ geschrieben. „Let´s Dance Star“- Gennady Bondarenko wird mit der Lateincrew der Braunschweig Dance Company heiße Rhythmen über das Parkett tanzen lassen. Ebenso werden die Paare von den BSDC-Cheftrainern Isabel Edvardsson und Marcus Weiß traumhafte Standardtänze zum Thema „Circus“ umsetzen. Brandaktuell werden die Final-Teilnehmer aus der TV-Staffel „Got to Dance“ eigens konzipierte Hip Hop Shows aufs Parkett zaubern. Die Dance-Crew „Special Delivery“ des Tanzhauses Gifhorn und Patrick De Souza Campelo Feldmann, Startrainer der Braunschweig Dance Company, zeigen Hip Hop in Perfektion. Dies und vieles mehr zeigen die rund 600 Aktiven in einer absolut einmaligen Show, die für die ganze Familie konzipiert ist. „Als wir ursprünglich Magic Moments ins Leben gerufen haben, wollten wir eigentlich auch den kleineren Gruppen und Vereinen die Möglichkeit bieten, sich auf einer großen Bühne zu präsentieren. Heute wissen wir, dass diese Entscheidung nicht nur richtig war, sondern eine enorme Vielfalt und faszinierende Shows zum Vorschein brachte, die einfach nur begeistern!“, so Marcus Hajek, Präsident der Braunschweig Dance Company e.V.. Noch gibt es die heißbegehrten Karten zu familienfreundlichen Eintrittspreisen bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.dance-event.de. Unter dieser Homepage erfährt man auch mehr zu allen Gruppen und Vereinen und erhält Impressionen aus vorherigen Jahren.
 
Tanzen: (20.08.2013, 16:43 Uhr)
 
++++Hip Hop Workshop ++++

Mit Starcoach Kimbo von der Riddim Dance School aus München und patroX !!! Sonntag, 01.Sept. 15.00-17.00 Uhr Braunschweig Dance Company e.V. Geysotsr.20 38106 Braunschweig Melde Dich jetzt unter www.bsdc.de zum Workshop an! Kosten: 15Ä pro Person (BSDC-Mitglieder nur 10Ä) JETZT ANMELDEN+++JETZT ANMELDEN+++JETZT ANMELDEN
 
Tanzen: (04.08.2013, 11:55 Uhr)
 
Hip Hop Starcoach Patrick De Souza neu in Braunschweig

Ab 12.August leitet Patrick De Souza den Hip Hop-Bereich der Braunschweig Dance Company e.V.. Nach seinen Finalerfolg in der TV Show „Got to Dance“ mit dem Team „Like2Dance“ aus Hannover, startet der 23 jährige sympathische Deutsch/Brasilianer nun in seiner alten Heimatstadt und verstärkt das BSDC-Trainerteam. De Souza ist nicht nur als Trainer und Choreograf bekannt, sondern hat zahlreiche Shows mit namhaften Künstlern absolviert und erreichte unter anderen im vergangenen Jahr Platz 3 der Deutschen Meisterschaft. Hip Hop, E-Boogie, Akrobatik, Breakdance, Locking und Krumping sind seine Leidenschaft, die er in seine Choreographien einbindet. Allerdings steht im Vordergrund der pure Hip Hop, von der Basic bis zur kompletten Show. „Für uns ist es nicht wichtig Choroes durchzuhämmern, sondern den Tänzerinnen und Tänzern die Technik und das Know How zu vermitteln und die Hip Hop Choreographien mit Life & Fun zu erwecken, eben einfach –We are Hip Hop!.“, so De Souza. „Das Motto der ursprünglichen Trainer Noran und Maja Kaufmann, sowie Dave White wird somit weiter fortgesetzt, ebenso wie die Kooperation mit dem Tanzhaus Gifhorn und Special Delivery, die in späteren Workshops weiter in der Braunschweig Dance Company zu Hause sind.“, so Marcus Hajek, Präsident der BSDC. Ab 12.August starten die neuen Hip Hop Gruppen, sowie auch Breakdance, zu denen jeder auch ohne Vorkenntnisse kommen kann. Die Anmeldung zum kostenlosen Probetraining und weitere Infos stehen unter www.bsdc.de
 
Tanzen: (30.12.2012, 21:49 Uhr)
Dance & Fitness in der Braunschweig Dance Company e.V.
LATIN DRILL neu ab 04.01.2013Gennady04 Freitag 17.15-18.15 Uhr Trainer: RTL Let´s Dance Star Gennady Bondarenko Das effektive Latin Drill für Ausdauer & Fitness mit lateinamerikanischen Rhythmen und Choreos bestehend aus zahlreichen lateinamerikanischen Tanzelementen (Salsa, Samba, Cha Cha, ...) neu ab Januar 2013 exklusiv in der BSDC. Body&Dance CHART - Tanzfitness neu ab 06.01.2013 Sonntag 18.00-19.00 Uhr Trainerin: Sabrina Villarusso Body&Dance CHART ist das perfekte Training zum Wochenausklang. Wie bei Body&Dance wird das kraftvolle und dynamische Körper- und Tanztraining durch Fitnesselemente aus Hip Hop und Chartdance ergänzt. Wage den neuen Weg zu mehr Fitness und Körpergefühl. -Für JEDES Alter geeignet!- Anmeldung zu Probetraining unter www.bsdc.de Braunschweig Dance Company e.V. Geysostr.20 38106 Braunschweig
 
Tanzen: (30.12.2012, 21:45 Uhr)
Let´s Dance-Star wird neuer Latin-Coach in der Braunschweig Dance Company
Gennady Bondarenko ist ab Januar 2013 der neue Latin-Coach der Braunschweig Dance Company. Die Tanzsportprofis und gleichzeitig das BSDC-Cheftrainerpaar Marcus Weiß und Isabel Edvardsson, sowie Präsident Marcus Hajek, präsentierten den neuen Coach im Tanzsportzentrum Rebenpark, der ab 2013 nicht nur die Turnier-Lateinsektion trainieren wird, sondern unter anderem auch im Dance&Fitnessbereich „Latin Drill“, ein effektives Fitnesstanztraining mit Elementen aus den lateinamerikanischen Tänzen, exklusiv in Braunschweig anbieten wird. Der aus Russland stammende Gennady Bondarenko tanzte zuletzt mit seiner Partnerin Ilona Cutenco für den Schwarz-Weiß-Club Pforzheim und sie erreichten 2011 in der Rangliste S-Latein Platz 3. 2008 und 2009 belegte er mit seiner früheren Partnerin Elena Zverevshchikova sogar Platz 1 der Rangliste. Des weiteren ertanzte sich Gennady Bondarenko zahlreiche Final- und Semifinalplätze bei nationalen und internationalen Turnieren und Meisterschaften, wie z.B. Platz 3 beim international renommierten Großturnier „Dance Comp“. Mit Gitte Haenning dürfte der sympathische Lateintänzer bei RTL-Let´s Dance an den Start und bekam anschließend zahlreiche Angebote von Großvereinen. „Wir sind sehr stolz, daß wir Gennady für Braunschweig begeistern konnten!“, so Cheftrainer Marcus Weiß. „Eigentlich ist ja Braunschweig eine Hochburg der Standardtänze, mit Gennady haben wir aber nun einen Coach, der nicht nur absolute Spitzenpaare trainieren kann, sondern auch Nachwuchspaare vom Lateintanzen begeistern und sie von der Basic an hervorragend aufbauen kann!“ Bereits im Vorfeld haben regelmäßige Startrainer, wie der ebenso TV bekannte Dirk Heidemann aus Berlin, sehr gute Vorarbeit geleistet und die Braunschweig Dance Company kann nun bereits mit rund 20 Lateinpaaren vom Breitensport-, Kinder- bis zur Amateur A-Klasse aufwarten. Ab Anfang Januar startet gleich das Turnier- und Fitnesstraining mit Gennady Bondarenko. Mehr Informationen stehen unter www.bsdc.de.
 
Tanzen: (27.05.2011, 14:12 Uhr)
Dance Casting für das neue DANCE-TEAM der New Yorker Phantoms
***CASTING ANMELDUNG unter www.bsdc.de*** Die Basketballer der New Yorker Phantoms stellen in Kooperation mit der Braunschweig Dance Company e.V. für die Spielzeit 2011/12 ein eigenes Hip Hop-Danceteam auf die Beine. Mit Hilfe von Castings an fünf Braunschweiger Schulen und zwei öffentlichen Castings mit prominenter Jury sollen Tänzerinnen und Tänzer im Alter ab 16 Jahren gefunden werden, die in Zukunft bei den Heimspielen der Beko BBL-Basketballer in der Volkswagen Halle für Unterhaltung sorgen und auch bei allen Promotion-Veranstaltungen auftreten. Dies gaben der Basketball-Vizepokalsieger und der über die Region Braunschweig hinaus bekannte Tanzsportverein bei einer Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der Braunschweig Dance Company in der Geysostraße 19/20 bekannt. „Wir erreichen eine höhere Identifikation mit den Fans, wenn wir ein eigenes Danceteam mit entsprechenden Namen und Outfits besitzen. Andere Basketball-Bundesligisten haben es bereits vorgemacht“, sagte Norbert Rüscher, Geschäftsführer der New Yorker Phantoms. [mehr...]
 
Tanzen: (10.08.2009, 21:33 Uhr)
Tanz-&Turnshow „Magic Moments“
Ein Erlebnis für die ganze Familie Erstmalig präsentiert die Braunschweig Dance Company e.V. die Tanz-& Turnshow am 26.September in der Stadthalle Braunschweig. Nach drei erfolgreichen Tanzmeisterschaften steht in diesem Jahr eine großartige Familienshow auf dem Programm. Unter dem Motto „Magic Moments“ wird ein vielfältiges Programm aus den Bereichen Tanz- und Turnsport, sowie dem Jungen Musical Braunschweig für Groß und Klein geboten. 10 Vereine und Abteilungen aus dem Braunschweiger Land beteiligen sich an der Veranstaltung. Über 200 Aktive präsentieren faszinierende Shows im Bodenturnen, rhythmische Sportgymnastik, Geräteturnen, Hip Hop, Kindertanzen, Modern-/ Jazzdance, Streetdance, Modern Art of Dance, Jackson Style, Schautanz, Bollywood, Indischer Tanz, Tanzshows in den lateinamerikanischen und Standardtänzen, sowie Musicalshows. „Wir sind stolz, ein neues Projekt ins Leben rufen zu können, in dem Tanzen und Turnen gemeinsam präsentiert werden kann. Nach dem tollen Landesturnfest in Braunschweig, in dem ja der Tanzsport maßgeblich beteiligt war, wollen wir den gemeinsamen Gedanken weiter fortführen und wollen mit dieser Tanz- & Turnshow nicht nur zeigen, was in Braunschweig für Spitzensportler aktiv sind, sondern wollen gleichzeitig für diese Sportarten werben.“, so Marcus Hajek vom Orgateam. Familienfreundlich sind auch die Kartenpreise, ab 5,-Ä für Kinder und ab 10,-Ä für Erwachsene. Weitere Infos stehen unter www.dance-event.de, Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region.
 
Tanzen: (03.05.2009, 11:52 Uhr)
Braunschweig Dance Company e.V. startet Tanzworkshops
„Tanzfieber in Braunschweiger Schulen und Kindergärten!“ Tanzen wird immer beliebter, besonders in der Tanzsporthochburg Braunschweig. Aber wie begeistert man besonders unseren Nachwuchs zu Tanzen? „Ganz einfach, wir kommen direkt in die Schulen und Kindergärten!“, dachte sich die Braunschweig Dance Company e.V. und setzte diesen Gedanken gleich in die Tat um und war von der Resonanz überwältigt. [mehr...]
 
Tanzen: (05.12.2008, 08:06 Uhr)
Braunschweiger TanzNacht mit Shows und Tanz
Mit der Braunschweiger TanzNacht eröffnet der Fachverband Tanzen am 17.Januar die Tanzsaison im Panoramic. Bereits zum zehnten Mal in Folge wird diese Tanzparty veranstaltet, die mit einem Mix aus Tanzshows und viel Platz zum Selbertanzen alljährlich zahlreiche Tanzfans begeistert. In diesem Jahr werden in den Showblöcken unter anderem Jazzdance, eine Hip Hop Formation, Fusion Style, Clip Dancing und eine Standard-/ Lateinshow präsentiert. Für beste Tanzmusik sorgt die Tanz- & Partyband "The Peppers". Karten gibt es noch für 10,50Ä unter www.bs-tanznacht.de oder beim Tanzshop Karin Hase, Altenaustr.5, in Braunschweig-Rüningen.
 
Tanzen: (20.09.2008, 10:05 Uhr)
Ein Feuerwerk des Tanzsports mit rauschender Tanz- & Galanacht
Die Galasaison der Region wird gleich mit einem besonderen Tanzsporthighlight eröffnet. Mit den „German Masters 2008“ wird es am 04.Oktober in der Braunschweiger Stadthalle ein wahres „Feuerwerk des Tanzsports“ geben. Eingebettet in einer rauschenden Galanacht werden die besten deutschen Profitanzpaare in den lateinamerikanischen Tänzen um die Trophäe tanzen. Absoluten Hochleistungssport gepaart mit Emotionen und Ausdruckskraft zu heißen Rhythmen werden die Spitzenpaare in den fünf Lateintänzen Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive präsentieren. Im Finale wird zudem das jeweils aktuelle Kürprogramm in die Gesamtwertung einfließen, was alleine schon ein wahrer Augenschmaus ist. Auch im Showprogramm wird Erstklassiges gezeigt. In der „Welcometime“ gibt es im Stadthallenfoyer Showtänze der regionalen Sportvereine in einem bunten Mix mit einer Modenschau. Im Hauptprogramm präsentieren die Deutschen Vizemeister der Standardformationen, das A-Team des Braunschweiger TSC von Cheftrainer Rüdiger Knaack und die amtierenden Europa- und Weltmeister der Lateinformationen, das A-Team des GGC Bremen von Cheftrainer Roberto Albanese, ihre jeweils aktuellen Choreographien. Auch für die BTSC-Formation wird es ein besonderer Auftritt sein, so ist es die Generalprobe mit einer neuen Mannschaft vor der Weltmeisterschaft der Standardformationen, die nur eine Woche später in Moldawien stattfinden wird. „Let´s Dance“-Tanzsportpromi Isabel Edvardsson wird in diesem Jahr eine Doppelrolle wahrnehmen. Neben der neuen Standardtanzshow mit Partner Marcus Weiß, wird sie als Moderatorin durch das Abendprogramm führen. Natürlich wird auch viel Platz zum eigenen Tanzen geboten, entweder mit der Dresdener Tanz- & Galaband oder zu fetziger Discomusik in der Aftershowparty. „Sport, Show & Gala sind unser Geheimnis, die Zuschauer zu begeistern.“, so Marcus Hajek, Präsident der Braunschweig Dance Company, der auch den niedersächsischen Ministerpräsidenten Christian Wulff als Schirmherrn der German Masters begeistern konnte. Tickets gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region. Weitere Informationen stehen unter www.dance-event.de, Info-Telefon: 05305-90 19 105.
 
Tanzen: (25.08.2008, 15:11 Uhr)
Heiße Rhythmen und Formationstanz auf Braunschweigs Parkett
Heiß wird es auf Braunschweigs Parkett, wenn sich die Elite der deutschen Professionals den in lateinamerikanischen Tänzen bei den „German Masters“ am 04.Oktober in der Braunschweiger Stadthalle messen werden. Absoluten Hochleistungssport gepaart mit Emotionen und Ausdruckskraft zu heißen lateinamerikanischen Rhythmen werden die deutschen Profipaare in den fünf Lateintänzen Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive präsentieren. Im Finale wird zudem das jeweils aktuelle Kürprogramm in die Gesamtwertung einfließen, was alleine schon ein wahrer Augenschmaus ist. Natürlich darf in der Löwenstadt auch der Formationssport nicht zu kurz kommen. So werden die Deutschen Vizemeister der Standardformationen, das A-Team des Braunschweiger TSC von Cheftrainer Rüdiger Knaack und die amtierenden Europa- und Weltmeister der Lateinformationen, das A-Team des Gold und Silber Clubs Bremen von Cheftrainer Roberto Albanese, ihre jeweils aktuellen Choreographien präsentieren. Auch für sie wird es ein besonderer Auftritt sein, so ist es eine Art Generalprobe vor ... [mehr...]
 
Tanzen: (16.08.2008, 10:19 Uhr)
German Masters am 04.Oktober in Braunschweig
Hochleistungssport mit Shows und Gala „German Masters“ – das Tanzsporthighlight in Braunschweig Nach den Deutschen Meisterschaften der Professionals in den vergangenen zwei Jahren, steigt in diesem Jahr ein wahrer Leckerbissen in Braunschweig! Mit den „German Masters“, der DPV ProTour der Latein Professionals, wird am 04.Oktober in der Braunschweiger Stadthalle die Elite der deutschen Latein-Professionals am Start sein und mit ihren tänzerischen Höchstleistungen und mitreißenden Choreographien die Wertungsrichter und Zuschauer in ihren Bann ziehen. Franco Formica und Oksana Nikiforova, die mehrfachen Lateinweltmeister, haben auch ihr kommen zugesagt, allerdings starten sie mit jeweils neuen Partnern, mit denen sie auch schon einige internationale Erfolge aufweisen können. Mit Sergej Diemke und Katerina Timofeeva werden auch die aktuellen 10-Tänze-Weltmeister am Start sein, die das Turnier der Besten zu einem spannenden Wettkampf werden lassen. [mehr...]
 
Tanzen: (06.02.2008, 19:30 Uhr)
Jugendgruppen suchen dringend neue Trainer/in !!!
Zwei Jugendtanzgruppen in Braunschweig (Veltenhof) suchen DRINGEND für FREITAGS 17.30 Uhr und 18.30 Uhr eine/n neue/n Trainer/in oder Übungsleiter/in !!! Bis jetzt wurde Jazz-/ Moderndance und Hip Hop unterrichtet, allerdings können auch weitere Tanzstile eingebunden werden. Bitte bei Marcus Hajek ( Fachverband Tanzen) melden unter tanzsport@email.de oder 0531/ 235 16 97.
 
Tanzen: (18.01.2008, 08:54 Uhr)
Hip Hop Workshop mit Weltmeister Michael Fehst
Mit Michael Fehst aus Hildesheim ( Hip Hop Weltmeister mit seiner Gruppe 2004, NTB Referent und DTB-DanceTrainer) Für alle Tanzbegeisterten mit Grundkenntnissen Ort: Play-Off-Center, Salzdahlumer Str. 137, Braunschweig Zeit: Sonntag, 17.02.2008, 10:00 Uhr ( ca.3 h ) Inhalte: Warm up, Vertiefung der Hip Hop Kenntnise Erarbeiten einer gemeinsamen Choreographie 10 Ä pro Teilnehmer. Für Vereinsmitglieder ist die Teilnahme frei. Infos und Anmeldung: E-MOTION e.V. Tuckermann Str. 2 38118 Braunschweig Tel + Fax 0531/895494 0175/4466388 www.e-motion-ev.de e_motion@gmx.de
 
Tanzen: (31.12.2007, 15:03 Uhr)
Braunschweiger TanzNacht am 12.01.08
Am 12.Januar startet der Fachverband Tanzen im SSB Braunschweig e.V. mit der Braunschweiger TanzNacht im Panoramic Borsigstr. ! Nach acht ausverkauften Braunschweiger Tanz-Parties war es Zeit für eine „Modernisierung“. Mit einer neuen Party-Band „The Peppers“, super Showprogramm (Hip Hop-Formation, Michael Jackson Special, Modern Dance, Disco-Fox Show und Standard- & Lateinshow), toller Dekoration, Felix-Fotopoint, Cocktailbar,... werden wir in eine neue Episode für alle Tanzfans starten. Moderation Marcus Hajek. Neu ist auch der Kartenvorverkauf: Kartenpreis nur 10,50Ä !!! Direktverkauf bei Karin Hase, Tanzsportbedarf, Altenaustr.5, 38122 Braunschweig Rüningen, Ladenzeiten: mo., di., do., fr. 10.00-13.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr; mi., sa. 10.00-12.00 Uhr, Tel. 0531/ 87 34 41, Fax. 0531/ 87 41 37
 
Tanzen: (23.10.2007, 14:39 Uhr)
Dringend Trainer/in gesucht
Hallo! Wir, der Jazzdanceverein E-Motion, suchen relativ dringend Übungsleiter/Tänzer oder Trainer zur Vertretung unserer Gruppen oder für fest.Die Aufwandsentschädigung ist 13 Euro pro Stunde.************ Aktuell Folgendes: Suche Übungsleiter/in die mich nach Absprachen 2 mal im Monat jeweils Dienstags von 17.00-18.00 Uhr in dem Bereich Kindertanzen vertreten kann. Die Zwergentänzer sind eine Gruppe von 10 Kindern im Alter von 5-7 Jahren. Der Inhalt des Unterrichtes ist kindgerecht, spielerisch aufgebaut, wobei Schwerpunkte gesetzt werden in Bezug auf :******** - Konzentration - Koordination - Kreativität - Rhythmus und Bewegungsschulung ********* Sie lernen dazu, auf die Musik zu hören und studieren kleiner Tänze ein. Auf der Seite www.e-motion-ev.de sind sie auf zahlreichen Bildern zu sehen. Verfügt Ihr über Übungsleiterschein im Bereich Tanzen oder über eine pädagogischen Ausbildung und habt ein Herz für Kinder dann meldet euch doch bitte bei Berit Schultze unter der Telefonnummer 0177/3473496.
 
Tanzen: (21.10.2007, 19:12 Uhr)
Braunschweiger sind Deutsche Kür-Meister
Mit der Kür "Zorro" den Meistertitel verteidigt Am vergangenen Samstag wurden in Troisdorf die Deutschen Kürmeisterschaften der Professionals in den Standardtänzen ausgetragen. Mit Spannung wurde das Finale im ausverkauften Veranstaltungszentrum Troisdorf erwartet. Nach der Deutschen Meisterschaft in den Standardtänzen, die vor vier Wochen in Braunschweig stattfand, mussten sich die Braunschweiger Tanzprofis Marcus Weiß und Isabel Edvardsson den Newcomern Sascha und Natascha Karabey geschlagen geben, die bei der Kür-Meisterschaft nicht angetreten sind. Mit ihrer aktuellen Kür "Zorro", stahlen die beiden Braunschweiger allen anderen Paaren die Show. „Wir wollten unseren Titel verteidigen und das haben wir geschafft!“, so Marcus Weiß, der trotz einer starken Erkältung das Optimum der sehr schnellen und schwer zu tanzenden Choreographie mit seiner Partnerin Isabel Edvardsson rausgeholt hat und alle der neun Wertungsrichter, sowie das begeisterte Publikum überzeugen konnte. ******************************* Nach dem Gewinn des DM-Titels haben sich Weiß/ Edvardsson für die am 8.Dezember in Balingen stattfindende Europameisterschaft Kür qualifiziert. "Wir wollen nach unserem EM-Vizetitel im vergangenen Jahr nun alles geben, um uns auch den EM-Titel zu ertanzen!", so Marcus Weiß. Im Vorfeld jedoch haben die beiden Tanzsportprofis noch einen besonderen Termin in Braunschweig. Denn am 3.November unterstützen sie, wie über 180 weitere Paare, den Weltrekordversuch im Cha Cha-Massensimultantanz, der ab 19.00 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit, anlässlich des Welttanztages zu Gunsten der RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ stattfindet. Im Rahmenprogramm gibt es auch noch tolle Partymusik der „Hobbits“ und viele weitere Highlights. Auch RTL wird live von diesem Event ab ca. 21 Uhr übertragen. Mittanzen kann übrigens jeder, der sich im Vorfeld bei der Tanzschule Hoffmann, Karrenführerstr.1-3, Tel. 0531/ 42528 anmeldet, dort gibt es auch weitere Detailinfos. Ergebnisse:************************* Deutsche Meisterschaft Kür Standard:**************** 1. Marcus Weiß / Isabel Edvardsson (Braunschweig) 2. Sergej Diemke / Katerina Timofeeva (Berlin) 3. Boris Rohne / Madeleine Epler (Leipzig) 4. Volker Schmidt / Ellen Jonas (Wetzlar) 5. Tassilo Lax / Sabine Lax (Dresden)
 
Tanzen: (16.10.2007, 07:52 Uhr)
Cha Cha Weltrekordversuch
Am 03.11.07 - dem Welttanztag - ist es soweit! In allen ADTV-Tanzschulen Deutschlands soll der Cha Cha Cha getanzt werden! Mitmachen können alle Paare, egal welchen Alters! ********************************************************* Die Musik kommt von den Soccx - Can´t take my eyes off you heißt der bekannte Titel, der von RTL per Radio am Abend dazu gesendet wird! ********************************************************** Anmeldung ganz einfach: bei der TS Hoffmann, Karrenführerstr.1-3, 38100 Braunschweig, Tel. 0531-425 28 mit der/ den unterschriebenen Anmeldungen, inkl .der Einverständniserklärung (zur Veröffentlichung des Namens auf der Webseite des ADTV) ************************************************************ Partner für die Spenden ist die RTL Spendenorganisation "Wir helfen Kindern". Und dann kanns auch schon losgehen - alle Teilnehmer tanzen 6 Minuten lang ein und dieselbe Cha Cha Cha-Verbindung und der Weltrekord wartet schon auf uns!!! ************************************************************ Melden Sie sich jetzt an!!! Cha Cha Choreographie & Musik werden per Briefpost den Trainern übersandt bzw. kann in der Tanzschule Hoffmann am Freitag 02.November kostenlos beigebracht werden: 17.00-18.00 Uhr 13-17 jährige, 18.30-19.30 Uhr 18-25 jährige, 20.00-21.00 Uhr für alle ab 26 Jahre ********************************************************** Ablauf am 03.November 19:00 – 22:00 Uhr **************************** Große Party mit der Band „HOBBITS“ auf dem „Platz der Deutschen Einheit“ Braunschweig und DJ Stefan Krause *********************** 21:12 Uhr RTL-Radio-Übertragung mit Weltrekordversuch und RTL-Television Stargast Isabel Edwardson Ab 22: Uhr AFTER-SHOW-PARTY in der Tanzschule Hoffmann Karrenführerstraße1-3, 38100 Braunschweig, neben Galeria Kaufhof EINTRITT FREI!*************************** Bei Rückfragen: Tanzschule Hoffmann Tel. 0531/ 425 28
 
Tanzen: (10.10.2007, 15:25 Uhr)
Der Kartenvorverkauf hat begonnen !
Am 12.Januar startet der Fachverband Tanzen im SSB Braunschweig e.V. mit der Braunschweiger TanzNacht im Panoramic Borsigstr. ! Nach acht ausverkauften Braunschweiger Tanz-Parties war es Zeit für eine „Modernisierung“. Mit einer neuen Party-Band „The Peppers“, super Showprogramm (Hip Hop-Formation, Michael Jackson Special, Modern Dance, Disco-Fox Show und Standard- & Lateinshow), toller Dekoration, Felix-Fotopoint, Cocktailbar,... werden wir in eine neue Episode für alle Tanzfans starten. Moderation Marcus Hajek. Neu ist auch der Kartenvorverkauf: Kartenpreis nur 10,50Ä !!! Direktverkauf bei Karin Hase, Tanzsportbedarf, Altenaustr.5, 38122 Braunschweig Rüningen, Ladenzeiten: mo., di., do., fr. 10.00-13.00 Uhr und 15.00-18.00 Uhr; mi., sa. 10.00-12.00 Uhr, Tel. 0531/ 87 34 41, Fax. 0531/ 87 41 37 oder via Internet www.bs-tanznacht.de ( siehe Verlinkung oben ) Dort bestellt man die Karten, überweist den Betrag auf das dort angegebene Konto (+ Portoentgelt) und erhält die Karten per Briefpost.
 
Tanzen: (16.09.2007, 11:45 Uhr)
Drei Weltmeister als Top-Shows am 22.September
Deutsche Meisterscahft der Professionals am 22.September Drei Weltmeister als Top-Shows bei der Profimeisterschaft Selten hat es ein solches Aufgebot an Top-Shows in Braunschweig gegeben. „Eigentlich ist die Deutsche Meisterschaft der Professionals in den Standardtänzen mit den besten deutschen Profipaaren schon ein Spitzenhighlight. Uns ist es aber gelungen für unser Showprogramm das Beste einzuladen, was Deutschland zu bieten hat!“, so Marcus Hajek, Präsident der Braunschweig Dance Company. Mit „Drums Projekt“ präsentieren die mehrfachen Weltmeister der Lateinformationen aus Bremerhaven eine faszinierende Choreographie aus lateintanz-typischer Lebensfreude und mitreißende Rhythmen, mit der sie auch im letzten Jahr die Formations-DM gewonnen haben. Kurzfristig konnte die dreifache Weltmeisterin und mehrfache Deutsche und Europameisterin in den Lateintänzen Oksana Nikiforova mit ihrem neuen Partner Evgenij Voznyuk gewonnen werden. Erste Medaillenerfolge haben sie bereits in diesem Jahr beim weltgrößten Dance Festival in Blackpool und bei dem größten deutschen Tanzevent den German Open Championships erringen können. „Lateintanz in Perfektion! Wir sind besonders stolz dieses Ausnahmepaar in Braunschweig präsentieren zu können.“, so Hajek. Die dritten Weltmeister heißen Kim und Tessa Achtermann und sind „Hip Hop Street Dance World Champions 2007“ geworden. Mit ihre atemberaubende WM-Kür wird das Junioren Hip Hop Duo das Publikum begeistern. Natürlich steht die Profimeisterschaft im Mittelpunkt, in der die Braunschweiger Marcus Weiß und Isabel Edvardsson ihren Titel verteidigen wollen. Besonders spannende Zweikämpfe um die Plätze 1 und 2, sowie 3 und 4 werden erwartet, denn das Starterfeld wird durch neue Paare in der Profiklasse mächtig aufgemischt. „Eine rauschende Tanz- & Galanacht“ ist das Motto der Veranstalter. „Wir möchten unseren Gästen einen perfekten Rahmen bieten: ein absolutes Sporthighlight, bestes Rahmenprogramm und tolle Tanz-& Partymusik im perfekten Ambiente.“, so Stefan Krause vom Orga-Team. Karten für die Deutsche Meisterschaft, die am 22.September ab 18.30 Uhr in der Braunschweiger Stadthalle stattfindet, gibt es noch bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter 0531-222 321, sowie an der Abendkasse.
 
  Das Freestyle24-Prinzip
- Nachrichten und Vereinsinfos aus über 100 Städten Deutschlands
- Präsentiert euren Verein kostenlos im Internet und veröffentlicht selbst News,
Termine und Bilder - hier anmelden!
- 5508 Vereine nutzen schon unseren Service und gewinnen neue Mitglieder damit - Beispiele hier!
- 1014418 Besucher informierten sich in den letzten 30 Tagen bei Freestyle24
  Newsletter
E-Mail:
  Gewinnspiel
Wie viele Tennisspieler stehen bei einem Doppel auf dem Platz?
3
8
5
4
  Das Aktuelle Zitat
Stefan Effenberg
Ich lass mir das nicht gefallen. Freunde der Sonne!
     
 
Impressum

© Freestyle24 1998-2016